Skip to main content

Allinonecar Auto Abo bietet günstige Angebote für Neuwagen an

Das Allinonecar Auto Abo ist ein Angebot der allinonecars GmbH aus D-85716 Unterschleißheim. Inklusive sind die Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung, Steuern, GEZ-Gebühren, HU/AU, Wartungs- und Inspektskosten, Räderwechsel sowie Verschleißreparaturen. Wenn das Fahrzeug für eine Inspektion oder außerplanmäßige Reparatur in die Werkstatt muss, erhält der Fahrer ein kostenloses Ersatzfahrzeug.


Vor- und Nachteile mit dem Allinonecar Auto Abo

Die Kunden erhalten mit dem Modell maximale Flexibilität und können eine Mobilität wählen, die der eigenen Lebenssituation entspricht. Sowohl die Laufzeiten der Verträge als auch die Fahrzeugmodelle erlauben sehr viele Optionen. Die Firma betreibt mehrere Standorte in Deutschland. Welches Fahrzeug wo zur Verfügung steht, lässt sich der jeweiligen Detailseite entnehmen, die auch die konkrete Abholstation benennt. Die Mindestlaufzeit ist bei diesem Unternehmen mit nur 30 Tagen sehr kurz.

Die Preise sind allerdings im Vergleich mit anderen Anbietern und erst recht mit gängigen Leasingoptionen relativ hoch (siehe weiter unten). Das Unternehmen ermöglicht zwar den Kauf und lehnt sich damit an Modelle des Leasings an, doch bis der Kunde kauft, hat er schon sehr viel für das Abonnement bezahlt. Eine Alternative zum Leasing scheint das Allinonecar Auto Abo daher nicht zu sein, auch wenn es die Firma heftig auf diese Weise bewirbt. Vorteilhaft ist wiederum der einfache Buchungsprozess. Dafür müssen Kunden aber eine Startgebühr von 199 Euro zahlen, die wiederum auch im Vergleich mit anderen Abonnements eher abschreckt.

Konditionen

Die angebotenen Fahrzeuge des Allinonecar Auto Abos sind nur selten älter als zwei Jahre und modern ausgestattet. Im Abo sind monatlich 1.500 Freikilometer inklusive. Das ist vergleichsweise viel, andere Firmen bieten 1.000 bis 1.250 Freikilometer an. Allein dieser Umstand verteuert natürlich das Allinonecar Auto Abo und ist möglicherweise nicht sehr geschickt kalkuliert, denn der durchschnittliche Fahrer benötigt nicht so viele Kilometer. Wenn doch, bucht er sie entweder hinzu oder zahlt am Ende der Laufzeit etwas nach, was bei Allinonecar zusätzlich möglich ist.

Vielleicht dient aber diese Großzügigkeit in den Konditionen auch dazu, das Allinonecar Auto Abo als Alternative zu einem Leasingvertrag zu präsentieren. Das rechnet der Anbieter an einer Stelle auch gründlich vor, kommt indes selbst am Ende zum Fazit, dass bei einer längerfristigen Nutzung der Leasingvertrag doch die bessere Lösung sein könnte. Andererseits sind die Konditionen modern gestaltet. Das beginnt bei der sehr kurzen Mindestlaufzeit von einem Monat, setzt sich bei der rein digitalen Buchung fort und schließt die gute bis sehr gute Ausstattung der Fahrzeuge mit ein.

Eine Einschränkung ergibt sich allerdings bei individuellen Ausstattungswünschen, die so gut wie nicht erfüllbar sind. Nicht einmal eine Wunschfarbe kann garantiert werden. Die Technik der Fahrzeuge ist wiederum modern, sie entsprechen komplett der Abgasnorm EU6 (Stand: September 2020). Das Unternehmen führt in seinem Bestand Neuwagen und junge Gebrauchte. Die Fahrer müssen je nach Modell ein bestimmtes Mindestalter haben, das jedoch selten über 21 Jahren liegt.

Fahrzeuge im Allinonecar Auto Abo

Das Unternehmen offeriert vier Fahrzeugklassen und teilt die einzelnen Modelle jeweils einer dieser Klassen zu. Das entspricht nicht unbedingt einer adäquaten Zuordnung vonseiten des Herstellers. Die Klassen sind Basic, Plus, Premium und Premium+. Hier einige beispielhafte Modelle:

  • VW Up!: Klasse Basic, ab monatlich 299 Euro, Schaltgetriebe, Ottomotor
  • Renault Zoe Elektro ab monatlich 399 Euro, Automatikgetriebe, 68 kW
  • VW Polo Standard ab monatlich 349 Euro, 48 kW
  • VW Polo Basic ab monatlich 395 Euro, 70 kW
  • Seat Ibiza Basic monatlich ab 369 Euro
  • VW Polo Plus ab monatlich 419 Euro
  • VW Polo Premium ab monatlich 432 Euro
  • VW Golf Plus ab monatlich 397 Euro
  • VW Golf Variant Premium+ ab monatlich 579 Euro

Erfahrungen mit dem Allinonecar Auto Abo

Die bisherigen Nutzer bewerten das Unternehmen überwiegend sehr positiv. Das liegt an der hohen Kundenfreundlichkeit, dem guten Service und der relativ großen Auswahl an Fahrzeugen, von denen wir oben nur einige Beispiele zitiert haben. Wichtig zu wissen: Erfahrungen von Kunden sind immer sehr emotional gefärbt und basieren fast nie auf einer sachlichen Kostenkalkulation. So gesehen konstatieren wir an dieser Stelle, dass es sich um ein sehr freundliches und möglicherweise auch kulantes Unternehmen handelt.

Fazit zum Allinonecar Auto Abo

Der Service, die Struktur, die Vertragsgestaltung, die Fahrzeugauswahl und die Kundenorientierung sind bei dieser Firma als sehr gut zu bewerten. Die Preise sind relativ straff. Es gibt günstigere Möglichkeiten, vergleichbare Autos zu abonnieren oder auch zu leasen.