Skip to main content

Vespa Primavera Leasing Angebote

Aktuell gibt es keine Leasingangebote zu Vespa - Primavera auf unserer Seite Preiswert-leasen.de.

Finden Sie Ihr Leasingangebot über unsere Detailsuche

Über die Vespa Primavera

Die Vespa Primavera wird von Piaggio produziert. Zu Beginn stand die Vespa 125 Nuova, welche von 1965 bis 1967 gebaut wurde. In den Jahren 1967 bis 1976 wurde dann die Vespa 125 Primavera gebaut, welche praktisch das Facelift der Vespa 125 Nuova war. In den Jahren, in denen sie gebaut wurde, galt sie als erfolgreichste Baureihe und wurde über 240.000-mal gebaut. Sie hat einen breiteren Rahmen als ihr Vorgänger, aber ein schmaleres Trittblech.

Technische Daten

Die hübsche Primavera bietet eine Leistung von 5,6 PS und schafft eine Höchstgeschwindigkeit von immerhin 85 km/h. Bedient wird sie über eine 4-Gang-Handschaltung.

Ihre Länge beträgt 1665 mm, die Breite 670 mm und die Höhe 1015 mm. Mit einem Leergewicht von 73 kg ist sie auch noch ein Leichtgewicht.

Nach der Primavera folgte die Vespa PK.

Nach dem Ende der Primavera folgte im Jahr 2013 die Wiederbelebung. Die neue Primavera wurde breiter, jugendlicher und vor allen Dingen umweltfreundlicher. Es gibt sie als Primavera 50 mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h und als Primavera 125 mit einer Höchstgeschwindigkeit von 93 km/h.

Die Länge beträgt bei den neuen Modellen 1860 mm, die Breite 1145 mm und die Höhe 1645 mm.

Ausstattung

Die Primavera gab es in biancospino mit schwarzer Sitzbank und in Marrone metallizzato mit cremefarbener Sitzbank.

Sie verfügt über ein Gepäckfach, das sich in der linken Seitenbacke befindet.

Die neue Primavera ist in den Farben Schwarz, Weiß, Blau, Grau, Gründ und Orange erhältlich. Ganz neu an der Vespa sind das LED-Tagfahrlicht, LED-Lampen hinten und digitale Instrumente mit Trip-Computer.

Das sagen Tests

Nicht anders zu erwarten, kommt die Primavera bei Testern im Internet gut an. Sie sorgt immer noch für das gleiche Feeling wie ihr alter Vorgänger.

Wer die Vespa liebt, muss eine Primavera haben. Piaggio ist hier genau die richtige Anlaufstelle und bietet Firmenkunden vielleicht auch das ein oder andere gute Leasing Angebot an.

Fazit – Vespa Primavera

Mit einer Vespa Primavera durch die Straßen zu fahren und dabei die Sonne auf der Haut zu spüren, ist Sommer pur. Nur der Helm mag sich hier als störend erweisen, muss aber sein. Die Primavera ist immer noch bildschön und hat einfach Charakter.

 

Elettrica

Keine Angebote verfügbar

kein Preis verfügbar

GTS

Keine Angebote verfügbar

kein Preis verfügbar

Sprint

Keine Angebote verfügbar

kein Preis verfügbar