Skip to main content

LaLinea Franca bietet günstige Leasingangebote für Neuwagen an

LaLinea Franca ist eine Kölner Kraftfahrzeughandelsgesellschaft mbH, die Fahrzeuge der Marken Volvo, Ford inklusive Nutzfahrzeuge, Landrover und Jaguar zum Verkauf und als Leasingautos für Gewerbe- und Privatkunden anbietet. Das Unternehmen mit Standorten in Köln (zweimal), Bergisch Gladbach, Bonn (zweimal), Düren, Euskirchen und Saarbrücken übernimmt in seinen eigenen Werkstätten auch den kompletten Service für die Fahrzeuge.



Volvo V60 T5 R-Design Geartronic für 229,00 € netto LF 0,61

229,00 €

Leasingrate Euro / Monat
Details
Hersteller
Anbieter
LeasingartGewerbeleasing
Listenpreis des Herstellers43.117,65 Euro
Leasingrate229,00 Euro
Preisangabennetto (exkl. Umsatzsteuer)
Laufzeit24 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0,61
Wartung & Verschleißreparaturen
Volvo XC90 D5 Momentum AWD, 7-Sitzer im Full-Service-Gewerbeleasing für 499,00 €

499,00 €

Leasingrate Euro / Monat
Details
Hersteller
Anbieter
LeasingartGewerbeleasing
Listenpreis des Herstellers65.142,83 Euro
Leasingrate499,00 Euro
Preisangabennetto (exkl. Umsatzsteuer)
Laufzeit36 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0,80
Wartung & Verschleißreparaturen

Über LaLinea

Das Unternehmen gibt es seit 1979, es begann damals als Lancia- und Fiat-Händler unter dem Namen Auto Steingass GmbH in Bergisch Gladbach. Die erste Volvo-Filiale entstand 1994 in Bonn Bad Godesberg unter der Firmierung La Linea Franca GmbH. Zunächst bestanden zwei parallele Unternehmen, bis im Jahr 2000 der Standort in Bergisch Gladbach ebenfalls Volvo ins Programm aufnahm und beide Unternehmen fusionierten. Inzwischen gibt es die acht Standorte in und um Köln-Bonn sowie im Saarland, die den Verkauf, das Leasing, den Werkstattservice und umfangreiche Beratungsleistungen zu den Fahrzeugen der genannten Marken anbieten.

Bei La Linea werden laufend attraktive Neu- und Gebrauchtwagen angeboten. Die letzten wichtigen Ereignisse beim Unternehmen waren 2010 die Übernahme des Jaguar Centers in Bonn Buschdorf, im Juni 2015 der Umbau der Filiale in Bergisch Gladbach und im April 2017 die Eröffnung des Ford Stores in Düren. Seit März 2013 gibt es eine La Linea PRO Garantie, seit November 2013 eine Neuwagenanschlussgarantie PLUS und eine Servicegarantie PLUS und seit März 2015 diese Garantien auch für Nutzfahrzeuge.

Das Leasing von LaLinea

Das Unternehmen bietet Gewerbe- und Privatleasing auf Kilometerbasis an. Die Konditionen sind beeindruckend gut. Ein Beispiel für das Gewerbeleasing bietet der Ford Kuga, der bei einem Listenpreis von 25.588 Euro für monatlich 129 Euro ohne Anzahlung, aber mit Überführungskosten von 750 geleast werden kann. Die Gesamtlaufzeit beträgt bei diesem Angebot 24 Monate bei einer Gesamtlaufleistung von 20.000 km. Dieses Fahrzeug verfügt über eine 2-Zonen-Klimaautomatik, das Ford Navigationssystem inklusive Ford SYNC 3 mit Touchscreen und AppLink, ein Park-Pilot-System, eine hintere Rückfahrkamera, das Ford Key Free-System, die Ford Power Startfunktion für das schlüsselfreie Starten), über ein beheizbares Lederlenkrad im 3-Speichen-Design und viele interessante Ausstattungsdetails mehr.

Für das Privatleasing bietet La Linea aktuell (Anfang 2019) einen Range Rover Evoque TD4 zum Listenpreis von 55.114 Euro bei 48 Monaten Laufzeit und einer Gesamtlaufleistung von 40.000 km ohne Anzahlung für monatlich 399 Euro an. Dieser Preis ist schon inklusive Überführung. Das Fahrzeug ist mit einem 9-Stufen-Automatikgetriebe ausgestattet, das über Schaltwippen am Lenkrad bedient wird. Es verfügt über einen Allradantrieb (AWD), ein integriertes Navi, Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferwaschanlage und LED-Signatur, Abblendautomatik, 19-Zoll-Räder mit sieben Doppelspeichen, Gloss Dark Grey, eine Rückfahrkamera und vieles mehr.

Serviceleistungen von La Linea

Seinen Servicebereich hat das Unternehmen umfassend ausgebaut. Das schlägt sich auch in Zertifikaten nieder, zudem unterzieht sich La Linea den Kontrollen durch unabhängige Instanzen:

  • Die Servicemitarbeiter sind durch das ZDK (Deutsches Kraftfahrzeug Gewerbe) zertifiziert. Für die Aufrechterhaltung ihrer Qualifikation absolvieren sie regelmäßige Schulungen.
  • Die Maschinen und weitere technische Einrichtungen überprüft jährlich der TÜV Rheinland.
  • Auch den Umweltschutz und die Arbeitssicherheit in den Filialen schaut sich der TÜV Rheinland turnusmäßig einmal pro Jahr an.
  • La Linea erfüllt sämtliche markenspezifischen Standards der Hersteller.

Die Werte bei der Kundenzufriedenheit sind sehr hoch. Das liegt auch an den angebotenen Serviceleistungen. La Linea führt einige der Leistungen gratis durch, so den Beleuchtungs- und Batterie-Check, Fahrwerk- und Bremsentests sowie Scheibenreparaturen. Zum üblichen (kostenpflichtigen) Service gehören unter anderem:

  • Wartungen & Inspektionen
  • Verschleißreparaturen
  • Unfallinstandsetzung
  • Smart Repair
  • Räder- und Reifenwechsel
  • Klimaanlagen
  • Kfz-Aufbereitung
  • Achsvermessung
  • Mietwagen
  • Fahrzeugdiagnose

Der Markenfokus von La Linea

Bei den Marken bewegt sich La Linea eher im Premiumsegment. Die angebotenen Fahrzeuge kratzen preislich teilweise an der 100.000-Euro-Grenze, es sind aber auch erschwingliche Modelle für jedermann dabei.

Hier die vier Marken im Detail:

Volvo

Das schwedische Unternehmen wurde 1915 als Versuchsabteilung des schwedischen Kugellager-Herstellers SKF gegründet und 1926/1927 ausgegründet. Volvo Pkws gehören zur gehobenen Mittelklasse bis unteren Oberklasse, La Linea bietet beispielsweise die V-Reihen 40, 60, 90, 90 cc sowie die XC- und S-Reihen an. Die Pkw-Marke Volvo gehört heute zur Volvo Car Corporation mit Sitz im schwedischen Göteborg, die eine breite Modellpalette produziert. Die in den letzten Jahren verstärkt angebotenen SUVs von Volvo konkurrieren mit den Fahrzeugen dieser Klasse von Mercedes (M-Klasse), Porsche (Cayenne), BMW (X5) oder auch mit dem VW Touareg.

Ford

Von Ford bietet La Linea Pkw-Modelle ab dem Kleinwagensegment (Ka, Fiesta) bis zu SUVs und auch Nutzfahrzeuge an. Der US-amerikanische Traditionshersteller wurde schon 1903 von Henry Ford gegründet und war der erste Automobilkonzern, der die Fließbandarbeit einführte – eine entscheidende Innovation des Gründers, die bis heute Bestand hat. Heute ist Ford der fünftgrößte Autohersteller der Welt, der jährlich zwischen 45 und 50 Milliarden Dollar umsetzt. Die Fahrzeuge sind ungemein alltagstauglich und preislich in einem Segment angesiedelt, dass sich an breite Schichten richtet. Hier finden sich immer sehr interessante Ford Leasingangebote.

Landrover

Die Marke Land Rover gehört zum britischen Automobilhersteller Jaguar Land Rover. Produziert werden die Fahrzeuge vorwiegend im englischen Solihull. Bekannt sind die drei Produktlinien Range Rover, Freelander und Discovery, die zum SUV- bzw. Geländewagenbereich gehören. Sie haben eine große Tradition und gehören in den Premiumbereich, La Linea bietet sie beispielsweise in Bonn an. Zur Auswahl stehen das Range Rover Basismodell, die Range Rover Reihen Sport, Velar und Evoque, der Discovery und der Defender.

Jaguar

Die Marke Jaguar gehört ebenfalls zu Jaguar Land Rover und gehört ins absolute Premium-Segment. Schon seit 1951 ist Jaguar der Hoflieferant für Fahrzeuge des britischen Königshauses. Der Mutterkonzern Jaguar Land Rover ist heute der einzige Automobilhersteller mit der Genehmigung, die drei Royal Warrants (königliche Wappen Großbritanniens) zu tragen. Bei La Linea können die Kunden zwischen dem XE, dem XF, dem XF Sportbrake, dem XJ, dem F-Type und dem neuen F-Pace wählen. Letzterer kostet in der Sportausführung über 51.000 Euro, es ist ein Power-SUV mit einem V8 Kompressor. Den Fünfliter-Motor gibt es auch in anderen Jaguar- und Land-Rover-Modellen, er leistet 550 PS. Von 0 auf 100 km/h sprintet der Jaguar F-Pace in 4,3 Sekunden, bis 283 km/h kann das Kraftpaket schnell werden.