Skip to main content

Mitsubishi Leasing Angebote

Mitsubishi ist ein Unternehmen aus der japanischen Hauptstadt Tokio. Dieses Unternehmen ist zwar eine selbständige Firma, aber dennoch teilt es seinen Namen mit anderen Unternehmen. Die hohe Qualität seiner Fahrzeuge und außerordentlich günstige Preise der Neuwagen zeichnen das japanische Unternehmen aus. Der Konfigurator, den Sie von dem Unternehmen bekommen, bietet Ihnen die Möglichkeiten verschiedenste Modelle und Vertragsvarianten auszuwählen. Mit dem Rechner des Unternehmens haben Sie immer die Möglichkeit, das beste Angebot für sich auszuwählen. Ein Fahrzeug der Marke Mitsubishi können Sie kaufen, finanzieren oder leasen.



Mitsubishi Space Star Edition+ CROSS für 89,00 € leasen

89,00 €

Leasingrate Euro / Monat
Details
Hersteller
LeasingartPrivatleasing, Gewerbeleasing
Listenpreis des Herstellers15.580,00 Euro
Leasingrate89,00 Euro
Preisangabenbrutto (inkl. Umsatzsteuer)
Laufzeit24 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0,77

Die Geschichte von Mitsubishi

Das Unternehmen wurde 1870 gegründet. Damals hieß das Konzern Zaibatsu. Der Gründer des Unternehmens war der Iwasaki Yataro. Der Name Mitsubishi wurde erst seit 1873 benutzt. 1885 starb der Gründer und sein Bruder übernahm das Geschäft. In den 30er und 40 Jahren des letzten Jahrhunderts, war das Unternehmen der Haupthersteller von Automobilen der japanischen Armee.

Das Logo des Unternehmens entstand aus dem Wappen der Familien Iwasaki und Yamanouchi. Das Logo der drei Rauten und den drei Eichenblätter wurde zu einem Wahrzeichen des Unternehmens Mitsubishi. Mitsubishi hat sich an das Logo angelehnt und dadurch entstand der Name Mitsu, was drei bedeutet und hishi, was Rauten bedeutet.

Mitsubishi Automobilherstellung

Das Modell A von Mitsubishi erschien 1917. Das war das erste Modell eines PkW-s in Japan. Dieses Modell war eine Limousine, in die bis zu 7 Personen passen konnten. Das Herzstück des Modells war ein 2,8 Vierzylindermotor mit 34 PS unter der Haube. Die Höchstgeschwindigkeit, die dieses Modell erreichen konnte, war 32 km/h. Zypressenholz war der Hauptbestandteil der Karosserie des Wagens. Da die Straßen in Japan zu dieser Zeit sehr schlecht waren, schützte die geschlossene Form die Insassen vor Regen und Schmutz. Bis zum Jahr 1921 wurden 22 dieser Modelle gebaut. In diesem Jahr widmete sich das Unternehmen auch der Herstellung von Leichtlastfahrzeugen. 1934 entwickelte das Unternehmen in Form des PX 33, das erste Pkw, das mit Allradantrieb vorangetrieben wurde. Das war das stolze SUV Modell von Mitsubishi.

Heute zählt das Unternehmen mit langjähriger Erfahrung zu den führenden SUV-Herstellern der Welt. Zum Beispiel gewann man mit dem Mitsubishi Pajero die Rally Dakar sogar zwölfmal. Das japanische Unternehmen hatte auch bei der Herstellung von Elektroautos die Nase vorn. 1971 entwickelte das Unternehmen ein Modell, und zwar das Minicar EV, das reine Elektromodell. 2009 brachte das Unternehmen das Elektrofahrzeug MiEV, das in großen Serien auf den Markt gebracht wurde. Plug-in-Hybrid Allrad-SUV wurde auch 2013 von dem Unternehmen Mitsubishi hergestellt und verkauft.

Mitsubishi in der Bundesrepublik Deutschland

Mitsubishi ist seit der Erscheinung auf deutschem Boden von 1977 ein voller Erfolg. Mithilfe eines Generalimporteurs unterschrieb man einen Vertrag mit dem Unternehmen Mitsubishi. Von da an konnte man in Deutschland zwischen zahlreichen Mitsubishi Modellreihen wählen. Das erste Modell, das auf den deutschen Boden kam, war das Mitsubishi Galant. Darauf folgten der Mitsubishi Lancer und der Coupe Celest. Das Unternehmen Mitsubishi brachte auch 1983 die erste Limousine des Unternehmens nach Deutschland. Das war das Modell Mitsubishi Space Wagon. Weltmeisterschaften sind dem Unternehmen auch nicht fremd, denn man hat ja erfolgreich mit der Lancer-Evolution-Modellreihe an den Rally-Weltmeisterschaften teilgenommen.

Auf deutschen Straßen findet man heutzutage auch den Mitsubishi Pajero und Mitsubishi Carisma. Der Sitz des Unternehmens in Deutschland ist im hessischen Rüsselsheim. Davor war der Dienstsitz des Unternehmens Mitsubishi viele Jahre in Trebur. Der Zweck damals war der Vertrieb von Mitsubishi Fahrzeugen in der Bundesrepublik Deutschland. Ende des Jahres 2010 veröffentlichte das Unternehmen die Daten, dass 530.000 Pkw- s von Mitsubishi in Deutschland als Basis dienen. Im Jahr 2011 machte das Unternehmen einen Rekordumsatz von 376 Millionen Euro. Nur in diesem Jahr wurden gegen 30.050 Autos von Mitsubishi auf den deutschen Straßen zugelassen. Das war ein Zuwachs von ca. 20 Prozent. Bis heute fahren immer mehr Japaner auf den deutschen Straßen und sie werden immer beliebter.

Mitsubishi Leasing – lukrative Leasing Angebote und Fahrzeuggarantie

Die Entwicklung des Unternehmens Mitsubishi seit der Selbstständigkeit 1970 ist in jedem Bereich spürbar. Deshalb punktet das heutige Unternehmen auch im Leasing mit besten und günstigsten Konditionen, wie kein anderes Unternehmen. Mitsubishi punktet hauptsächlich mit den Kleinwagen, die ein außerordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis präsentieren. Das ist jedoch nicht alles, denn technische Besonderheiten sind auch da, die das Unternehmen Mitsubishi so einzigartig macht. Zum Beispiel hat man da den Mitsubishi Colt, der mit einer acht-Gang-Schaltung ausgestattet ist und zusätzlich Frontantrieb hat. Dieser ermöglicht einen großen Fahrspaß für jedes Alter. Mit der Zeit überraschte das Unternehmen mit vielfältigen Angeboten. So bietet das Unternehmen etwa fünf Jahre Garantie an jedes Modell, das geleast wird. In Verbindung mit günstigen Leasingangeboten wird die nächste Anschaffung eines Neuwagens für jeden ein problemloses und risikoloses Verfahren.

Vom SUV bis hin zu Kleinwagen – günstige Angebote in allen Modellreihen

In Deutschland wird der Hersteller aus Japan immer beliebter und immer mehr Menschen entscheiden sich für das Leasing eines Wagens von Mitsubishi. Daher hat das Unternehmen in allen Klassen und in allen Modellreihen zahlreiche Angebote parat.

Mitsubishi Space Stars

Der Mitsubishi Space Stars ist das Goldstück des Unternehmens beim Leasing. Das ist einer der attraktivsten Repräsentanten von Mitsubishi im Bereich Leasing. Das Modell ist besonders für die Innenstadt konstruiert, aber dennoch besitzt der Stadtflitzer fünf Türen und genug Platz sowohl im Sitzbereich als auch im Kofferraum. Unter der Haube kann entweder ein 1,0 Liter Motor oder ein 1,2 Liter Motor vorgefunden werden. Der 1.0 Motor hat 72 PS und der 1.2 Motor hat ungefähr 80 PS. Was die Brennstoffe angeht, gehen beide sehr sparsam mit der Verbrennung um. Nach den Angaben des Herstellers werden es kaum 5 Liter auf 100 km. Das ist nicht nur für den Verbraucher sehr gut, sondern auch für die Umwelt. Genau mit diesem Umweltansatz punktet das japanische Unternehmen bei vielen Kunden. Der Mitsubishi Space Stars gehört in den Bereich der Euro 6 Motoren, was den CO2-Ausstoß angeht.

Dies gilt auch für den Mitsubishi Lancer, dem wahren Hit in der Kompaktklasse von Mitsubishi. Man kann ihn in zwei Varianten bekommen –  entweder als Stufenhecklimousine mit vier Türen oder als Sportback mit fünf Türen.

Mitsubishi ASX

Mitsubishi ist besonders in der SUV-Klasse erfolgreich, wo sie ebenfalls zahlreiche und interessante Angebote haben. In diesem Segment gibt es den Mitsubishi ASX, der sowohl Kunden als auch Tester in jedem Segment begeistert. Der Mitsubishi ASX ist mit einer Länge von 4,35 Meter der größte Stolz der Japaner, den man mit Allradantrieb bekommt und für jedes Gelände zu haben ist. Unter der Haube überzeugt entweder ein 2,2 Liter Dieselmotor mit ungefähr 150 PS oder ein 1,6 Benzinmotor, der jedoch mit Frontantrieb ausgestattet ist. Der Mitsubishi ASX erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 183 km/h.

Mitsubishi Outlander

Wer jedoch ein Fahrzeug sucht, in den die ganze Familie samt Gepäck passt, gibt es den Mitsubishi Outlander. Mitsubishi hat hier ein besonderes Fahrerlebnis eingebaut, denn man sitzt ja in dem Outlander sehr ungewohnt hoch, also „ein Stock“ höher, könnte man sagen. So kann man sogar zu den Kombifahrern von oben herabblicken. Der Outlander bietet in seinem sehr geräumigen Innenraum Platz für sogar sieben Personen. Der 4,30 Meter große „Riese“ bietet nicht nur ausreichend Platz, sondern auch gute Einstiegspreise, die sich immer mehr in den Leasingraten erfolgreich wiederspiegeln. Es gibt drei Modelle des Outlanders. Es gibt den Benziner mit 2 Liter und den Selbstzünder mit 2,2 Liter Hubraum. Beide Modelle haben 150 PS unter der Haube. Das Dieselmodell ist mit Allradantrieb ausgestattet und der Benziner mit Frontantrieb. Neben den zwei gibt es die Hybridreihe des Outlanders, der Distanzen bis zu 54 km erreichen kann. Dieses Modell pustet nur 41 Gramm C02 nach außen. Es gibt viele Gründe, warum Sie sich Leasing Angebote für dieses Modell ansehen sollten.

Transporter und Geländefahrzeuge von Mitsubishi

Zu den Mitsubishi Klassikern im Bereich Transport- und Geländefahrzeugen gehören Modelle, wie der Mitsubishi Pajero. Das komfortable und vor allem rustikale Geländefahrzeug aus dem Haus Mitsubishi sorgt dafür, dass kein Gelände zum Problem wird. Zwei Modelle des Pajero gibt es auf dem Markt: das Modell mit zwei Türen und das Modell mit fünf Türen. Die vierte Generation des mittlerweile Dauerbrenners bei Mitsubishi punktet immer noch mit den bekannten und gut ausgezeichneten Vorteilen eines Geländewagens. Ein Diesel Motor zeichnet den Pajero aus und ist sehr drehmomentstark. Die Anhängelast kann zu 3,5 Tonnen gehen. Das Modell ist mit Allradantrieb ausgestattet und bietet trotz Last ein unvergessliches und geschmeidiges Fahrgefühl.

Der Pick-Up L200 folgt den Pajero dicht dahinter und weiß auch mit dessen Stärken die Kunden zu überzeugen. Je nach Verlangen gibt es das Modell als Clubcab, das sehr geräumig ist und es gibt das Modell als Doppelkabine und vier Türen. Die Ladefläche ist bei beiden gleich groß, was ein großer Vorteil dieser Modellreihe ist. Schwere Transportaufgaben sind für diese Modelle Alltag und sie meistern das immer souverän und mit einer geschmeidigen Leichtigkeit. Das immer noch komfortable Fahrgefühl trotz Last bieten die zahlreichen Extras, die in dem Auto eingebaut sind und das erfüllt, was es verspricht. Das Unternehmen bietet für jeden Geschmack und für jeden Anlass den perfekten fahrbaren Untersatz.