Skip to main content

Volkswagen Leasing Angebote

Wir bieten Ihnen interessante und preiswerte Volkswagen Leasing Angebote an. Leasen – so einfach geht das! Das Leasing eines Volkswagen ist gegenüber dem normalen Kauf oder einer Finanzierung in der Beliebtheit sehr gestiegen. Der Grundgedanke beim Leasen liegt darin, dass Sie sich ein Fahrzeug nicht anschaffen um Eigentum zu erwerben, sondern nur um es für eine bestimmte Zeit nutzen zu können. Sie müssen das Auto nicht zu kaufen, sondern Sie können es schnell und unkompliziert leasen und das ganz ohne ein Gebrauchtwagen Risiko. 



VW Passat Variant 2.0 TDI Trendline für 169,00 € leasen

169,00 €

Leasingrate Euro / Monat
Details
Hersteller
LeasingartGewerbeleasing
Listenpreis des Herstellers27.521,00 Euro
Leasingrate169,00 Euro
Preisangabennetto (exkl. Umsatzsteuer)
Laufzeit48 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0,64
Exklusives Leasingangebot Golf Trendline 1,6 l TDI SCR 85 kW (115 PS) DSG für 139 € netto leasen

139,00 €

Leasingrate Euro / Monat
Details
Hersteller
LeasingartGewerbeleasing, Exklusive Leasingangebote
Listenpreis des Herstellers20.777,31 Euro
Leasingrate139,00 Euro
Preisangabennetto (exkl. Umsatzsteuer)
Laufzeit48 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0,71
Angebot gültig bis30/09/2018
VW Golf Trendline 1,6 l TDI für 59,00 € netto leasen

59,00 €

Leasingrate Euro / Monat
Details
Hersteller
LeasingartGewerbeleasing
Listenpreis des Herstellers19.138,66 Euro
Leasingrate59,00 Euro
Preisangabenbrutto (inkl. Umsatzsteuer)
Laufzeit24 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0,61
Angebot gültig bis30/09/2018
VW Golf 1.6 TDI BMT Trendline für 99,00 € leasen

99,00 €

Leasingrate Euro / Monat
Details
Hersteller
LeasingartGewerbeleasing
Listenpreis des Herstellers19.138,00 Euro
Leasingrate99,00 Euro
Preisangabennetto (exkl. Umsatzsteuer)
Laufzeit24 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0,59
Exklusives Leasingangebot Volkswagen Arteon 2.0 TDI für 199,00 € netto leasen

199,00 €

Leasingrate Euro / Monat
Details
Hersteller
LeasingartGewerbeleasing, Exklusive Leasingangebote
Listenpreis des Herstellers32.142,86 Euro
Leasingrate199,00 Euro
Preisangabennetto (exkl. Umsatzsteuer)
Laufzeit48 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0,64
VW Passat Variant 2.0 TDI SCR BMT Comfortline für 190,94 € leasen

190,94 €

Leasingrate Euro / Monat
Details
Hersteller
LeasingartGewerbeleasing
Listenpreis des Herstellers29.907,00 Euro
Leasingrate190,94 Euro
Preisangabennetto (exkl. Umsatzsteuer)
Laufzeit48 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0,66
VW Arteon 2.0 TDI SCR Elegance für 203,24 € im Gewerbeleasing

203,24 €

Leasingrate Euro / Monat
Details
Hersteller
LeasingartGewerbeleasing
Listenpreis des Herstellers34.684,00 Euro
Leasingrate203,24 Euro
Preisangabennetto (exkl. Umsatzsteuer)
Laufzeit48 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0,61
VW Golf GTD 2,0 l TDI mit 184 PS und DSG für 195,00 € leasen

195,00 €

Leasingrate Euro / Monat
Details
Hersteller
LeasingartGewerbeleasing
Listenpreis des Herstellers28.193,28 Euro
Leasingrate195,00 Euro
Preisangabennetto (exkl. Umsatzsteuer)
Laufzeit48 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0,69
Volkswagen Polo 1.6 TDI Highline für 65,00 € leasen

65,00 €

Leasingrate Euro / Monat
Details
Hersteller
LeasingartGewerbeleasing
Listenpreis des Herstellers17.037,82 Euro
Leasingrate65,00 Euro
Preisangabennetto (exkl. Umsatzsteuer)
Laufzeit12 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0,38
VW Tiguan 2.0 TDI SCR Highline für 180,20 € netto leasen

180,20 €

Leasingrate Euro / Monat
Details
Hersteller
LeasingartGewerbeleasing
Listenpreis des Herstellers30,420,00 Euro
Leasingrate175,90 Euro
Preisangabennetto (exkl. Umsatzsteuer)
Laufzeit36 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0,62
VW Touran II 1.6 TDI SCR BMT Comfortline für 125,39 Euro netto leasen

125,39 €

Leasingrate Euro / Monat
Details
Hersteller
LeasingartGewerbeleasing
Listenpreis des Herstellers25.768,00 Euro
Leasingrate125,39 Euro
Preisangabennetto (exkl. Umsatzsteuer)
Laufzeit24 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0,54
VW Polo 1.6 TDI SCR Highline für nur 69,00 € netto leasen

69,00 €

Leasingrate Euro / Monat
Details
Hersteller
LeasingartGewerbeleasing
Listenpreis des Herstellers17.079,83 Euro
Leasingrate69,00 Euro
Preisangabennetto (exkl. Umsatzsteuer)
Laufzeit24 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0,48

Der deutsche Automobilhersteller Volkswagen hat seinen Sitz in Wolfsburg und wurde am 28.05.1937 gegründet. Mittlerweile zählt VW zum größten europäischen Autohersteller und belegt mit Toyota und General Motors weltweit einen Spitzenplatz. Zur Volkswagen AG gehören die Fahrzeugmarken Volksagen, Audi, Skoda, Seat, Bugatti, Bentley, Lamborghini und Porsche.

Die komplette geschichtliche Entwicklung der Volkswagen AG ist sehr schön bei Wikipedia nachzulesen.

Zum Autohersteller Volkswagen wird keine lange Erklärung benötigt, denn VW hat als größter Autobauer die Geschichte von Deutschland mit geprägt. Der unvergessene VW Käfer, welcher von Ende 1938 bis Sommer 2003 gebaut wurde, war bis 2002 mit über 21,5 Millionen Fahrzeugen das meistverkaufte Automobil der Welt. Abgelöst, wie sollte es auch anderes sein, von einem Volkswagen. Seit 1974 wird der Golf produziert, welcher mit über 30 Millionen Exemplaren mittlerweile das meistgebaute Auto der Welt ist. Mit der Golfklasse wurde eine ganze Fahrzeugklasse nach dem Bestseller benannt.

Über die Volkswagen Modelle

Von allen Automobilherstellern in Deutschland verkauft Volkswagen die meisten Fahrzeuge. Zudem ist diese Traditionsmarke seit Jahren in fast allen Autosegmenten etabliert und vertreten. Somit ist Volkswagen als Marke nicht mehr wegzudenken, wobei sich das Produktportfolio an eine breite Zielgruppe richtet – Städte- und Landbewohner, junge aber auch ältere Fahrer.

Das kleinste Fahrzeugmodell des in Wolfsburg ansässigen Unternehmens ist der VW up! – klein aber oho. Obwohl es sich um das kleinste Fahrzeug handelt, holte sich der VW up! im NCAP-Sicherheitstest ganze 5 Sterne ein und bietet erstaunlich viel Innenraumplatz innerhalb seiner Klasse. Für diesen Cityflitzer hat der Volkswagen Konzern noch zwei Schwestermodelle eingeführt – den Skoda Citigo und den Seat Mii. Diese zwei Fahrzeugmodelle basieren auf derselben Plattform. Die Mini-Cars Kia Picanto, Smart Forfour, Opel Karl, Hyundai i 10, Citroen C1 und Renault Twingo gelten als weitere Alternativen.

VW brilliert weiterhin in der Kompaktklasse mit seinem Spitzenreiter VW Golf, der in verschiedenen Modellvarianten erhältlich ist. Somit gibt es die klassische Limousine, den VW Golf Sportsvan, den bei Familien beliebten VW Golf Kombi sowie das VW Golf Cabrio. Darüber hinaus lassen die Sportausführungen mit leistungsstarken Motoren wie beim VW Golf GTI die Herzen vieler Käufer höher schlagen. Der VW Golf steht in der Kompaktklasse in Konkurrenz zu dem Ford Focus, Toyota Auris, Seat Leon, Opel Astra, Skoda Octavia und Hyundai i30.

Volkswagen hat sich außerdem mit den Kompakt-Offroadern VW T-roc und VW Tiguan sowie dem großen VW Touareg im gewachsenen SUV-Segment positioniert. In der Kategorie der kompakten Offroader zählen noch Mazda CX-5, Mercedes GLA, Audi Q3, Hyundai Tucson, BWM X1 und Kia Sportage als Alternativen. Der BWM X5 und der Volvo XC90 hingegen gehören zu den Konkurrenten des Touareg.

Das attraktive Fahrzeugportfolio von Volkswagen umfasst auch den Kombi Passat Variant und den Passat als Limousine in der Mittelklasse, den Polo als Kleinwagen, den Arteon in der oberen Mittelklasse sowie die Nutzfahrzeuge und die Vans Crafter, Multivan, Caddy, Sharan und Touran.

Der VW Golf

Der Golf von Volkswagen steht nicht umsonst für ein ganzes Fahrzeugsegment mit seinem Namen. Er ist seit mehr als 40 Jahren der Inbegriff eines klassenlosen und vernünftigen Fahrzeugs für jeden Zweck. Allerdings ist er nicht immer billig erhältlich, jedoch handelt es sich um einen perfekten Allrounder. Antriebsseitig ist kaum ein anderes Automodell so breit aufgestellt wie der VW Golf. In der ersten Generation aus den 70er Jahren erstreckte sich die Motorenpalette von 50 bis 112 PS und beim Golf 7 der aktuellen Generation von 86 bis 360 PS. Außerdem wird auch eine Elektro- und eine Hybridvariante angeboten.

Der VW Passat

Unter den Dienstwagen ist der VW Passat der unangefochtene Primus. Ob als Kombiversion Variant oder als Limousine – der VW Passat ist kaum wegzudenken, insbesondere aus den deutschen Fuhrparks. Der VW Passat befindet sich in der 6. Generation seit 2014 und ist stets ein Beispiel für solide, deutsche Autos in der Mittelklasse. Somit blickt der VW Passat auf eine 40-jährige Modellhistorie zurück, wobei das einzige Manko eines neuen Passats der hohe Preis ist. Den Passat gibt es sowohl als Kombi und Limousine als auch als Hybrid-Version.

Der VW Tiguan

Der Tiguan von Volkswagen war die Reaktion auf den Boom der SUVs. Somit stieg auch Volkswagen mit seinem Tiguan auf den Markt der SUVs im Jahr 2007 und versuchte so den Markt von hinten aufzurollen. Der vom VW Golf abgeleitete Tiguan steht mittlerweile an der Spitze des Segments in Deutschland und seit 2016 ist auf dem Markt der Geländewagen die zweite Generation anwesend.

Aber auch im Bereich Volkswagen Nutzfahrzeuge gibt mit dem Transporter, dem Crafter, dem VW Caddy oder dem Amarok einige interessante Fahrzeuge, welche auch immer mal wieder günstig geleast werden können.

Die Volkswagen Financial Services AG

Unser Projekt Preiswert-leasen.de beschäftigt sich natürlich mit dem Thema Leasing und da bietet Volkswagen mit der Volkswagen Financial Services AG eigene Lösungen an. Die Volkswagen Financial Services AG ist eine 100 prozentige Tochter der Volkswagen AG und koordiniert alle Finanzdienstleistungsaktivitäten. Damit werden Absatzförderung und Bindung der Kunden an Volkswagen gesteuert.  Die Volkswagen Financial Services AG ist am Markt mit den Tochterfirmen Volkswagen Leasing GmbH und Volkswagen Versicherungsdienst GmbH vertreten.

Die Volkswagen Leasing GmbH

Volkswagen Leasing GmbH übernimmt als 100 prozentige Tochter der Volkswagen Financial Services AG das Leasinggeschäft für Neuwagen oder Gebrauchtwagen aller Marken des Volkswagenkonzerns. Dazu zählen zum Beispiel Fahrzeuge der Marken Volkswagen, Audi, Skoda, Seat und Ducati. Neben dem Privatkundenleasing bietet die Volkswagen Leasing GmbH auch Geschäftskundeleasing an. Seit über 50 Jahren werden Leasing und die Leasingserviceleistungen angeboten. Die VW Leasing GmbH ist die größte Leasinggesellschaft im Bereich Automobilleasing in Europa und hat Stand 31.12.2016 über 1,2 Millionen Fahrzeuge verleast. Im Jahr 1966 wurde die Volkswagen Leasing GmbH gegründet und startete mit stolzen 20 verleasten Fahrzeugen. Im Jahr 1985 waren es dann schon 165.000 Fahrzeuge und 2013 wurde die eine Millionen überschritten.

Volkswagen Leasing Angebote

Viele Kunden müssen vorübergehend ihre Liquidität aufgeben, wenn sie einen neuen Volkswagen mittels Barkauf erwerben wollen. Dies bedeutet automatisch, dass Geld für mögliche kurzfristige Haushaltsanschaffungen oder für Rücklagen fehlt. Anderseits ist der Kauf eines gebrauchten Autos nur kurzfristig eine günstige Alternative, weil ein altes Auto auf lange Sicht technisch gesehen nicht auf dem neuesten Stand ist. Zudem ist es anfälliger für Reparaturen, die meistens mit hohen Summen resultieren. Um diese Problematik zu umgehen, werden sehr gute Volkswagen Leasing Angebote zur Verfügung gestellt. Über das Leasing können Sie vernünftig einen Neuwagen Finanzieren und immer noch eine finanzielle Flexibilität genießen.

Das Leasing wird als eine Art Automiete angesehen, bei welcher der Kunde einen vertraglich festgelegten Mietzeitraum einhalten muss. Hierbei ist in den ersten Jahren TÜV bereits inklusive, wobei auch die Gewährleistungs- und Garantiebestimmungen für Neuwagen gelten. Außerdem haben Sie in der Regel beim Weiterverkauf des Wagens nichts zu tun. Bei Bedarf können Sie das Auto einfach zurückgeben und ein neues leasen. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit zu neuen Konditionen den Wagen weiterzufahren oder ihn zu kaufen, jedoch müssen mit dem Leasinggeber diese Optionen im Einzelfall abgesprochen werden. Geschäftskunden profitieren zusätzlich von steuerlichen Vorteilen.

Volkswagen ist ein Big Player beim Leasing. Somit finden Sie auf unserer Webseite immer einige interessante Leasing Angebote von VW. Wir versorgen Sie mit seriösen Angeboten von Volkswagen Händlern und berechnen Ihnen immer den Leasingfaktor des Angebotes. Damit können Sie erkennen, ob das Leasingangebot von VW wirklich ein Schnäppchen ist.

Unsere Volkswagen Leasing Erfahrung

Wir nutzen nicht nur unsere jahrelange Erfahrung und präsentieren Ihnen besonders günstige und seriöse Angebote, sondern wir leasen auch selber unsere Fahrzeuge. Von Januar 2016 bis Januar 2018 durften wir drei VW Tiguan Lounge fahren. Somit können wir Ihnen mit unseren Ratgebern auch alle Tipps und Hinweise zum Thema Leasing geben. Mit unserer Checkliste für die Rückgabe Ihres Leasingfahrzeuges sind Sie perfekt auf den Tag der Rückgabe vorbereitet. Leasing für ein Neuwagen von Volkswagen stellt eine interessante Alternative zu einer Finanzierung dar.

Volkswagen Leasingvarianten

Damit Sie ein für sich passendes Leasingangebot finden können, müssen Sie sich mit den verschiedenen Leasingvarianten vertraut machen. Bei der ersten Leasingmöglichkeit können Sie ein Leasingvertrag nach Kilometerleistung abschließen, wo sich die Monatsrate beim Leasing nach der zurückgelegten Strecke berechnet. Mit Ihrem Vertragspartner vereinbaren Sie bereits beim Vertragsabschluss die Anzahl an benötigten Kilometern. Der größte Vorteil hier ist die gute Überschaubarkeit und Kalkulationsmöglichkeit der Kosten, aber nur wenn Sie die eigene Laufleistung pro Jahr realistisch einschätzen. Sie erhalten zum Beispiel für Minderkilometer sogar eine anteilsmäßige Rückerstattung. Anderseits werden für Mehrkilometer erhöhte Gebühren bei Rückgabe des Autos fällig.

Das zweite Leasingangebot findet man im Abschluss eines Leasingvertrags nach dem Restwert des Fahrzeugs, was zugleich ein komplizierteres Abrechnungsmodell darstellt. Dieses Leasingmodell ist nur dann empfehlenswert, wenn Sie die eigene Kilometerlaufleistung pro Jahr gar nicht oder ganz schlecht berechnen können. Beim Restwertleasing vereinbaren Sie einen sogenannten Restwert, den zum Zeitpunkt der Rückgabe Ihr Fahrzeug noch besitzen soll. Hier zahlen Sie nach Tilgung aller Monatsraten und Vertragsende noch die Differenz zwischen dem prognostizierten und dem realen Restwert des Fahrzeugs. Wenn zum Beispiel externe Faktoren den Wagenwert beeinflusst haben oder Sie über den normalen Verschleiß das Fahrzeug beansprucht haben, dann kann eine eventuell höhere Einmalzahlung auf Sie zukommen. Somit bringt dieses Leasingmodell ein gewisses finanzielles Risiko mit sich.