Skip to main content

Hyundai Leasing Angebote

Der koreanische Automobilhersteller Hyundai ist auch gerade beim Leasing von Neuwagen seit Jahren auf dem Vormarsch auf dem Deutschen Markt. Hyundai hat sich schon längst seinen Platz unter den etablieren Autoherstellern gesichert. In den Genuss eines aktuellen Hyundai Neuwagen kommen Sie auch ohne diesen gleich zu kaufen.

Mit dem Leasing zahlen Sie zahlen nur für die Nutzung Ihres Hyundai Fahrzeugs, binden kein Kapital und profitieren von niedrigen monatlichen Leasingraten. Am Ende der Vertragslaufzeit übergeben Sie Ihr Leasingfahrzeug dem Leasingnehmer und können Sie mit einem Leasingvertrag über einen brandneuen Hyundai freuen.



Hyundai i30 Kombi für nur 77,14 € als Gewerbekunden Leasingangebot

77,14 €

Leasingrate Euro / Monat
Details
Hersteller
LeasingartGewerbeleasing
Listenpreis des Herstellers16.680,67 Euro
Leasingrate77,14 Euro
Preisangabennetto (exkl. Umsatzsteuer)
Laufzeit36 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0,59
Hyundai i40 Classic 1.6 GDI für 169,99 € brutto leasen

146,00 €

Leasingrate Euro / Monat
Details
Hersteller
LeasingartPrivatleasing
Listenpreis des Herstellers28.630,00 Euro
Leasingrate169,99 Euro
Preisangabenbrutto (inkl. Umsatzsteuer)
Laufzeit36 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0,68
Hyundai Tucson 1.7 CRDi 2WD 6MT Advantage für 137,26 € leasen

137,26 €

Leasingrate Euro / Monat
Details
Hersteller
LeasingartGewerbeleasing
Listenpreis des Herstellers25.983,20 Euro
Leasingrate137,26 Euro
Preisangabennetto (exkl. Umsatzsteuer)
Laufzeit48 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0,53

Die Geschichte des Automobilherstellers Hyundai

Hyundai wurde 1947 von Chung Ju-yung als Bauunternehmen gegründet und war lange Zeit das größte Unternehmenskonglomerat Südkoreas. Das Unternehmen ist in den Bereichen Anlagenbau, Schwermaschinenbau, Schiffsbau, Möbelindustrie, Elektrotechnik & Elektronik, Versicherung sowie im Fahrzeugbau tätig. Wir in Deutschland kennen die Marke Hyundai meist nur als Neuwagenhersteller. Im Jahr 1967 nahm Hyundai den Lizenzbau von Fahrzeugen auf. Als erstes Lizenzmodell wurde der Ford Cortina gefertigt. Im Jahr 1991 wurde die Hyundai Motor Deutschland GmbH gegründet und damit der deutsche Markt erschlossen. Dazu wurde eine aggressive Preispolitik verbunden mit einer großzügigen Serienausstattung verfolgt. Nach und nach wuchs auch die Produktpalette, insbesondere als 1998 der südkoreanische Autohersteller Kia Motors von Hyundai übernommen wurde. Die Hyundai Motor Group war bis 2003 teil der Hyundai Group und wurde dann in eine eigene Gesellschaft aufgeteilt.

Die Produktpalette von Hyundai

Hyundai bietet heute im PKW-Bereich eine Vielzahl unterschiedlicher Fahrzeugmodelle aus diversen Baureihen und ist somit in jeder Nische des deutschen Automarkts vertreten. Bei Hyundai sind zum Beispiel auch Transporter und Kleinbusse zu haben. Die Autobauer aus Seoul sind in der kleinsten Klasse mit dem i10 sehr gut vertreten. Dieses Modell ist ein richtiger Stadtflitzer und trotz geringer Abmessungen, bietet er genügend Platz im Innenraum, der über 5 Türen bequem zugänglich ist.

Der Hyundai i30 tritt in der Kompaktklasse gegen etablierte Konkurrenten wie den Opel Astra und den VW Golf. Das Auto überzeugt als praktische Steilhecklimousine ebenso als attraktiv gezeichneter Fastback oder als geräumiger Kombi. In der Mittelklasse ist Hyundai mit seinem i40 Kombi sehr gut vertreten, der sich durch die hervorragende Verarbeitung und die hohe Qualität der verwendeten Materialien auszeichnet. Hyundai hat auch sehr früh das Potenzial des SUV-Segments erkannt und brachte somit den Santa Fe und den Tucson auf diesen Markt. Der Santa Fe ist auch als Grand Santa Fe in einer XXL-Variante vertreten. Der kompakte SUV Hyundai Kona wird seit 2017 produziert und soll das Leben von Seat Arona, Skoda Karoq und das von seinem Konzernbruder Kia Stonic schwer machen.

Hyundai bietet eine Vielzahl an Fahrzeugmodellen an und bietet somit für jeden Anlass den richtigen Neuwagen an. Die Produktpalette reicht von Kleinstwagen über Kombis zu SUVs & Geländewagen bis hin zu einem Van. Die Zugpferde von Hyundai sind vor allem die i10, i20, ix20, i30, i30 Kombi, i30 Fastback und i40 Kombi Modelle. Aber auch die SUV Modelle mit dem KONA, Tucson, Santa Fe oder Grand Santa Fe sind sehr gefragt. Als komfortablen Personen- oder Warentransporter bietet Hyundai den H-1 Travel an. Der schicke Hyundai H350 ist ein robustes und verlässliches Arbeitswerkzeug. Wer auf umweltschonende Mobilität setzt, der ist mit dem IONIQ Hybrid, IONIQ Elektro oder IONIQ Plug-in-Hybrid gut aufgehoben.

Der Hyundai i10

Billig in der Anschaffung und billig im Unterhalt, zuverlässig und solide sowie handlich und klein – so hat sich unter den Kleinwagen der Hyundai i10 sehr gut durchgesetzt. Der koreanische Hersteller mehrt damit wenig Ehre und Ruhm, jedoch übernimmt der i10 eine wichtige Rolle im Konkurrenzkampf mit Kia Picanto, Toyota Aygo, VW Up und Opel Karl. Zudem ist der Hyundai i10 optimal für Firmenflotten im Stadtverkehr sowie für Fahranfänger geeignet.

Der Hyundai i20

Hyundai bietet mit seinem i20 die Alternative aus Südkorea zu dem Polo von VW. Dieser Kleinwagen hat eine Außenlage von 4 m und somit natürlich auch noch mehr Konkurrenten auf dem Markt der Kleinwagen, wie zum Beispiel den Fiat Punto, Opel Corsa, Ford Fiesta und Kia Rio. Hier bietet aber der i20 etwas, was die Konkurrenz nicht hat – eine Coupé-Version.

Der Hyundai i30

Als Hyundai im Jahr 2007 das Modell i30 auf den Markt brachte, war das ein Schlüsselmoment, da es sich hier um ein erfolgreiches Kompaktmodell handelt. Es gab zwar auch früher Kompaktklassenmodelle, aber der Hyundai i30 war in Bezug auf den Golf sehr konkurrenzfähig. Seitdem hat sich dieses Modell zu einem der erfolgreichsten Hyundai-Modelle entwickelt. Dabei war das Handling ein großer Pluspunkt für den i30.

Der Hyundai i40

Nach dem erfolgreichen i30 ist der i40 Hyundais zweites Europamodell. Gezeichnet wurde das Mittelklassenauto im europäischen Design- und Technologiezentrum von Hyundai in Rüsselsheim, aber produziert wird es in Korea. Hierbei handelt es sich um eine gute Alternative in Bezug auf den VW Passat Variant.

Der Hyundai ix35

Das Modell ix35 ist ein absolut alltagstauglicher Geländewagen im Segment der SUVs. Gleichzeitig weist der Hyundai ix35 die Qualität eines Kombis auf und bietet ein großes Kofferraumvolumen, also ist das Allroundtalent ein bei Familien sehr beliebtes Auto. Der Hyundai ix35 ist bereits in der Grundversion nahezu optimal ausgestattet.

Der Hyundai Santa Fe

Nach mehreren Anpassungen und Überarbeitungen zeigte sich der moderne SUV Santa Fe mit einer perfekten Sicherheitsausstattung und ausgezeichneten Fahreigenschaften als ein würdiger Mitbewerber in diesem Segment. Auch in der langen Version namens Grand Santa Fe bietet Hyundai ein passendes Familienauto an. Die Motoren sind dabei sparsam und zugleich leistungsstark.

Der Hyundai Tucson

Für die südkoreanische Marke ist der Hyundai Tucson eines der wichtigsten Modelle. Zum einen konkurriert er mit den SUVs wie Ford Kuga, Renault Kadjar und VW Tiguan. Zum anderen stellt er den Zukunftsblick des Herstellers dar, jedoch gibt es ein kleines Manko: es fehlen alternative Antriebe.

Der Hyundai Kona

Hyundais SUV-Palette rundet der kleine SUV Kona ab. Zudem ist der auffällig beplankte Crossover von Hyundai das neueste Produkt mit Scheinferferschlitzen, das auf dem Markt seit Herbst 2017 anwesend ist. Außerdem wurde noch eine elektrische Version angekündigt.

Hyundai Leasing Angebote

Der Kauf eines Autos ist sehr oft mit hohen Kosten verbunden, aber trotzdem kann der Kunde in vielen Fällen sparen, wenn er zum Beispiel ein Leasingangebot in Anspruch nimmt. Hierbei hat Hyundai ein paar sehr attraktive Leasing Angebote für seine Kunden parat. Die südkoreanische Marke Hyundai ist bereits seit einigen Jahren auf dem deutschen Markt vertreten, wobei die Urteile unabhängiger Tester sehr gut ausfallen. Viele Kunden, die ein Auto kaufen wollen, geben dem Neukauf eine größere Priorität als dem Kauf eines gebrauchten Autos. Gebrauchte Fahrzeuge sind nur eine kurzfristige Alternative, da auf lange Sicht dies oft mit hohen Reparaturkosten verbunden ist. Genau deswegen greifen viele Kunden zum Hyundai Leasing.

In Deutschland ist der Markt für neue Autos hart umkämpft und sehr häufig profitieren auch die Kunden von dieser Tatsache. Passen Sie bei einem Privatkredit sehr gut auf, da die Zinsen dafür recht hoch ausfallen können, weswegen sich der Vergleich zwischen einer Finanzierung über eine Bank und dem Leasing auf jeden Fall lohnt. Eins ist sicher: Beim Hyundai Leasing haben Sie am Ende auf jeden Fall eine geringere Monatsbelastung in Form einer Leasingrate. Wer als Käufer die verschiedenen Preise und Konditionen der Händler miteinander vergleicht, kann schnell feststellen, das der Leasingrechner eine wichtige Rolle spielt. Hier wird der Fokus nicht nur auf das Restwertleasing oder Kilometerleasing gesetzt, sondern auch auf die Hyundai Automodelle im Angebot, denn oftmals werden attraktive Rabatte zur Verfügung gestellt, wo die Kunden auch bares Geld sparen können und am Ende ein neues Auto fahren.

Mit etwas mehr als 10.000 € ist der neue Hyundai i10 sehr preiswert in seiner Kategorie, jedoch ist dieses Auto weniger für Kinder und Familien geeignet. Das Modell i20 hingegen eignet sich optimal für diesen Zweck. Wer aber Wert auf ein wenig Luxus und viel Platz legt, der ist mit dem Hyundai i40cw bestens bedient. Alles in einem spielt es keine Rolle, welche Ansprüche an das neue Fahrzeug gestellt werden, da Hyundai Leasing Ihnen viele Möglichkeiten zur Verfügung stellt. Außerdem kann der Kunde beim Hyundai Leasing auch unter vielen Ausstattungen und Motoren wählen. Am Ende entscheiden Sie als Käufer, was für Sie das beste und geeignetste Auto von Hyundai ist.

Hyundai Privatkundenleasing

Die Koreaner haben das Billiganbieterimage hinter sich gelassen und präsentieren sich als Neuwagenanbieter für qualitätsbewusste Autointeressenten. Die bestens angelegte Fahrzeugpalette bietet für jeden Interessenten ein entsprechendes Modell an.

Mit dem Leasen eines Hyundai Neuwagen profitieren Privatkunden gleich in mehrerlei Hinsicht. Sie bekommen immer ein neues und auf dem aktuellen Stand der Technik befindliches Modell. So sparen Sie Kosten, die in die Jahre gekommene Fahrzeuge für Unterhaltung und Reparatur verursachen können. Denn beim Leasing binden Sie kein Kapital, sondern zahlen monatlich nur für die Nutzung des Fahrzeugs. Meist fällt auch nur eine Inspektion in der Leasinglaufzeit an, so dass die Wartungskosten als sehr gering anzusehen sind. Reparaturkosten werden wohl keine anfallen, da die Herstellergarantie diese abdeckt. Zumindest wenn die Kilometerleistung im Rahmen bleibt.

Hyundai Gewerbeleasing Angebote

Beim gewerblichen Leasing eines Hyundai Neuwagens zahlen Sie nur für die Nutzung eine monatliche Leasingrate und binden kein Kapital. Der Wagen geht nicht in den Besitz der Firma über und verhält sich bilanzneutral. Durch die monatlichen festen Leasingraten entsteht Planungssicherheit. Steuerrechtlich sieht es so aus, dass die Leasingrate als Betriebsausgabe voll absetzbar ist. Am Ende der vereinbarten Vertragslaufzeit geben Sie den Leasingwagen an den Leasinggeber zurück. Ein Restwertrisiko für das Leasingfahrzeugs gibt es für Sie nicht, denn das liegt beim Leasinggeber.