Skip to main content

Tesla Model S Leasing Angebote

Sie suchen einen Tesla Model S zum Leasen? Auf preiswert-leasen.de finden Sie insgesamt (kein Angebot verfügbar) Tesla Model S Leasingangebote, welche bereits ab (kein Angebot verfügbar) Euro brutto monatlich verfügbar sind. Diese Woche sind (null) neue Tesla Model S Leasing Angebote hinzugekommen.

Aktuell gibt es keine Leasingangebote zu Tesla - Model S auf unserer Seite Preiswert-leasen.de.

Privat- & Gewerbeleasing Tesla Model 3 für 439,00 € brutto leasen

Leasingrate/Monat

inkl. MwSt. 439,00

(exkl. MwSt.) 368,91 €

 

Zum Leasing Angebot **

 

CO2-Effizienzklasse A

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Hersteller Tesla
Modell Model 3
Anbieter / Vermittler
Kraftstoff Elektro
Listenpreis des Herstellers (brutto) 52.300,00 Euro
Laufzeit 60 Monate
Jährliche Fahrleistung 10.000 km
Leasingfaktor Gesamtkosten 0.87
Leasingfaktor 0.84
Leasingart Gebrauchtwagen
Datum der Erstzulassung 01.2022
Kilometerstand 39.700 km
Überführungskosten 999,00 Euro

Verbrauch: kombiniert 14,0 kWh/100 km (komb.)* * · Emissionen kombiniert 0 g/km CO2* · CO2-Effizienzklasse A

Privat- & Gewerbeleasing Tesla Model 3 für 679,00 € brutto leasen

Leasingrate/Monat

inkl. MwSt. 679,00

(exkl. MwSt.) 570,59 €

 

Zum Leasing Angebot **

 

CO2-Effizienzklasse A

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Hersteller Tesla
Modell Model 3
Anbieter / Vermittler
Kraftstoff Elektro
Listenpreis des Herstellers (brutto) 68.300,00 Euro
Laufzeit 60 Monate
Jährliche Fahrleistung 10.000 km
Leasingfaktor Gesamtkosten 1.02
Leasingfaktor 0.99
Leasingart Gebrauchtwagen
Datum der Erstzulassung 01.2023
Kilometerstand 12.100 km
Überführungskosten 999,00 Euro

Verbrauch: kombiniert 16,5 kWh/100 km (komb.)* * · Emissionen kombiniert 0 g/km CO2* · CO2-Effizienzklasse A

Über das Tesla Model S

Das Model S ist ein Elektroauto des US-amerikanischen Herstellers Tesla und wird seit 2012 produziert. Je nach Akkuausstattung hat das Elektroauto zwischen 200 bis 600 km Reichweite. Das Fahrzeug zählt zur Oberklasse und kostet ab 81.990 Euro. Der Tesla-Allradantrieb verfügt über zwei voneinander unabhängige Elektromotoren und sorgt für mehr Redundanz.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Allradantrieben steuern sie das Drehmoment digital an den Vorder- und Hinterrädern. Alle Fahrzeuge sind mit adaptiver Luftfederung, Premiuminnenraum und Premiumsoundsystem ausgestattet. Der Beschleunigung liegt bei 2,5 s bis 3,8 s von 0 auf 100 km/h je nach Ausstattung.

Das Model S des amerikanischen Autoherstellers Tesla ist ein batterieelektrisch betriebenes Fahrzeug der Oberklasse. Die Limousine wird seit 2012 gebaut.

Technische Daten

Während Tesla bei der Markteinführung des Luxus-Elektrofahrzeugs Mitte 2012 noch auf Hinterradantrieb setzte, ist seit 2019 Allradantrieb Standard. Kein Wunder natürlich: Seitdem kommt eine zweimotorige oder gar dreimotorige Allradplattform zum Einsatz. Dementsprechend ist das Tesla Model S 2021 in zwei Fahrversionen erhältlich: Long Range und Plaid.

Das Model S Long Range verfügt über zwei E-Motoren, einer für die Vordersachse und einer für die Hinterachse. Diese beschleunigen den Stromer in Sekundenschnelle von null auf 100 km/h auf eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h.

Im Model S Plaid sind sogar drei E-Motoren verbaut. Damit ist es möglich in nur 2,1 Sekunden von null auf 100 km/h zu beschleunigen. Tesla nennt die Spitze des Plaids bei 322 km/h. Dieser Wert erfordert jedoch “ Hardware-Upgrades. Ein 1-Gang-Automatikgetriebe ist verbaut.

Am Ende ist bei einem Elektroauto aber ein Punkt interessanter: die Autonomie. Die Oberklasse wandert bis zu 652 km lang. Selbst das Tesla Model S Plaid schafft 637 km ohne Ladestopp. Kleines aber: Tesla selbst kennzeichnet die Reichweite als Schätzwert. Die Amerikaner verbergen auch die Kapazität der Batterie. Die Ladeleistung beim Model S liegt bei 250 kW, das bedeutet er ist nach 15 Minuten für die nächsten 322 km mit Strom ausgerüstet.

Der Tesla hat eine Länge von 4,98 Meter, eine Breite von 1,96 Meter und eine Höhe von 1,46 Meter. Im Kofferraum finden 793 Liter seinen Platz. Da kein Motor verbaut ist, findet man unter der Fronthaube auch noch ein wenig Stauraum.

Ausstattung

Es gibt das Model S als Plaid und Long Range. Der Plaid ist die Sportversion.

Performance ist das große Thema beim Design. Hier zählen Reichweite und Geschwindigkeit. Der Wunsch nach maximaler Leistung ist wohl auch der Grund, warum das Model S nur als Limousine erhältlich ist. Ein schnittiges Fließheck trägt zum Aussehen bei.

Die Auswahl an Lackierungen ist eher mager. Der Standard beim Model S ist Pearl White Multi-Coat. Alternativ sind die Metallic-Farben Solid Black, Midnight Silver und Blue für 1.600 extra und Red Multi-Coat für 2.900 extra erhältlich. 21-Zoll-Felgen kosten auch mehr. Immerhin: LED-Leuchten samt Abbiegelicht, Nebelscheinwerfer oder Regensensoren gehören zur Basisausstattung dazu.

Der Innenraum des Tesla Model S 2021 ist komplett mit Ebenholzdekor. Optional ist eine schwarz-weiße oder cremefarbene Innenausstattung jeweils mit Nussbaum erhältlich. Beide Varianten kosten zusätzlich 2.100 Euro. Beim Long Range Standard sind dagegen 3-Zonen-Klimaanlage, HEPA-Luftfilter, elektrische Fensterheben hinten und vorne, Vordersitze mit Belüftung, Einparkhilfe, Radio mit DAB, Navi, Lederausstattung, Freisprecheinrichtung sowie Apple CarPlay oder Android Auto.

Das Infotainment wird über einen 17-Zoll-Touchscreen geliefert.

Das sagen Tests im Internet

Aus Testberichten im Internet geht hervor, dass der Tesla Model S die Tester auf jeden Fall begeistern kann. Lediglich die Qualität scheint manchmal etwas zu wünschen übrig zu lassen.

Mit einem Preis von 100.000 Euro ist das Model S nicht unbedingt günstig. Tesla bietet Firmenkunden jedoch gute Angebote für ein Leasing.

Fazit – Tesla Model S

Über den Tesla hat man in letzter Zeit viele negative Schlagzeilen gelesen. Ob die Qualität wirklich so schlecht ist, sei dahingestellt. Er sieht auf jeden Fall gut aus. Jedoch ist der Preis schon sehr gehoben und für den Ottonormalverbraucher wohl nicht bezahlbar.

Der Tesla Model S im Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tesla Model S leasen

Aktuell sind insgesamt (kein Angebot verfügbar) Tesla Model S Leasing Angebote verfügbar. Davon sind (kein Angebot verfügbar) Angebote von Privatkunden nutzbar und (kein Angebot verfügbar) von Geschäftskunden. Diese Woche sind (null) neue Leasingangebote hinzugekommen.

Fragen & Antworten zum Tesla Model S Leasing

Das preisgünstigste Neuwagen Leasingangebot für einen Tesla Model S liegt aktuell bei ab (kein Angebot verfügbar) Euro brutto monatliche Leasingrate für einen Neuwagen. Vielleicht ist für Sie auch ein Gebrauchtwagenleasing interessant, welches aktuell ab (kein Angebot verfügbar) Euro brutto monatliche Leasingrate verfügbar ist.

Ein sehr guter Tesla Model S Leasingfaktor liegt bei unter 0,60 und gute Angebote gehen bis zu einem Leasingfaktor von 0,90. Aktuell sind (kein Angebot verfügbar) Angebot(e) mit einem Leasingfaktor von unter 0,60 und (kein Angebot verfügbar) Angebot(e) mit einem Leasingfaktor von 0,60 bis 0,90 verfügbar. 

Der Leasingfaktor hilft bei der Bewertung eines Leasingangebotes. Grundsätzlich gibt der Leasingfaktor an, wie viel „Auto“ man für die monatliche Leasingrate bekommt. Je geringer der Leasingfaktor, desto besser das Leasingschnäppchen. Weitere Detailinformationen bekommen Sie in unserem Ratgeber zum Thema Leasingfaktor.

  • kleiner 0,60 steht für ein „sehr gutes“ Leasingangebot
  • kleiner 0,90 steht für ein „gutes“ Leasingangebot
  • größer 0,90 steht für ein „normales“ Leasingangebot (hier sollten Sie mit unserem Leasingvergleich bessere Angebote finden.)

Model 3

2 Angebote

inkl. MwSt. ab 439,00 € mtl.
(exkl. MwSt.) ab 368,91 € mtl.

Model Y

1 Angebote

kein Preis verfügbar