Skip to main content

Ölstand prüfen und Motoröl nachfüllen: So geht’s


Immer mehr Autofahrende legen selbst Hand an und übernehmen kleine Reparaturen oder Wartungsarbeiten. Dazu gehört auch die Kontrolle des Ölstands. Aber wie oft muss er kontrolliert werden? Und was passiert, wenn man mit zu viel oder zu wenig Öl fährt?

Wie misst man den Ölstand richtig?

Den Ölstand zu kontrollieren und bei Bedarf Öl nachzufüllen ist mit ein bisschen guter Vorbereitung ein Kinderspiel. Bevor man mit der Messung startet, sollte man sich ein passendes Öl mit richtiger Freigabe besorgen und Lumpen sowie idealerweise einen Trichter bereithalten. Außerdem muss man darauf achten, dass das Auto gerade steht, sonst wird die Messung verfälscht. Jetzt kann es losgehen:

  1. Ölmessstab herausziehen: Öffnen Sie die Motorhaube und suchen Sie den Ölmessstab. Ziehen Sie ihn heraus.
  2. Ölmessstab mit dem Lumpen abputzen: Wischen Sie den Ölmessstab mit einem sauberen Lumpen ab.
  3. Ölmessstab wieder ganz hineinschieben: Stecken Sie den gereinigten Ölmessstab vollständig in den Öleinfüllstutzen zurück. Oft ist ein Einrasten zu hören oder zu spüren.
  4. Erneut herausziehen und ablesen: Ziehen Sie den Ölmessstab erneut heraus und lesen Sie den Ölstand ab.
  5. Öl nachfüllen, wenn nötig: Sollte Öl fehlen, füllen Sie das korrekte Öl mithilfe eines Trichters nach.

Wer dennoch unsicher ist, wie es richtig geht, der kann in der Bedienungsanleitung nachlesen, wie der Ölstand bei seinem Fahrzeug korrekt abgelesen wird.

Was bedeuten die Markierungen auf dem Messstab?

Auf dem Ölmessstab finden sich zwei Markierungen. Die untere markiert den minimalen Ölstand, die obere den maximalen. Der Ölfilm sollte zwischen Minimum und Maximum liegen. Der Abstand zwischen den beiden Markierungen entspricht ungefähr einem Liter Öl.

Ölstand bei kaltem oder warmem Motor messen?

Der Motor sollte idealerweise warm sein, aber schon einige Minuten stehen. Es sollte also nach dem Abstellen immer einige Minuten gewartet werden, bis der Ölstand bestimmt wird, denn das Öl muss nach dem Betrieb des Motors in der Ölwanne erst wieder zusammenlaufen.

Öl nachfüllen, wenn der Motor noch heiß ist?

Öl bei einem heißen Motor nachzufüllen ist für den Motor in der Regel kein Problem. Es besteht jedoch Verbrennungsgefahr beim Öffnen und Schließen des Öldeckels. Problematisch ist aber meist die Ölstandbestimmung bei heißem, gerade erst abgestelltem Motor.

Wann muss man Motoröl nachfüllen?

Wenn das Fahrzeug zu wenig Öl hat, zeigt das in der Regel die Kontrollleuchte an. Leuchtet ein Symbol mit der Ölkanne in gelber Farbe (teils mit einer Zickzack-Linie) und der Schrift “MIN” auf, muss der Ölstand bei der nächsten Möglichkeit kontrolliert und angepasst werden.

Ölstand prüfen und Motoröl nachfüllen: So geht’s

Ölstand prüfen und Motoröl nachfüllen: So geht’s

Wie oft sollte ich das Motoröl wechseln?

Das regelmäßige Wechseln des Motoröls ist entscheidend für die Gesundheit und Langlebigkeit Ihres Motors. Hier sind einige wichtige Punkte, die Sie beachten sollten:

Herstellervorgaben

Die meisten Fahrzeughersteller geben klare Empfehlungen, wie oft das Motoröl gewechselt werden sollte. Diese Informationen finden Sie im Handbuch Ihres Fahrzeugs. Achten Sie darauf, die vorgeschlagenen Intervalle einzuhalten.

Kilometerstand

Ein häufiger Richtwert ist der Kilometerstand. Viele Experten empfehlen, das Motoröl alle 5.000 bis 7.500 Kilometer zu wechseln. Dies kann je nach Fahrzeugtyp und Fahrbedingungen variieren. Bei älteren Fahrzeugen oder solchen mit höherem Kilometerstand kann ein kürzeres Intervall erforderlich sein.

Fahrbedingungen

Berücksichtigen Sie Ihre individuellen Fahrbedingungen. Wenn Sie häufig Kurzstrecken fahren, im Stop-and-Go-Verkehr stecken oder in extremen Klimazonen leben, kann ein häufigerer Ölwechsel erforderlich sein.

Ölqualität

Hochwertiges Motoröl behält seine Schmierfähigkeit länger. Wenn Sie synthetisches Öl verwenden, können Sie längere Intervalle in Betracht ziehen. Denken Sie daran, dass minderwertiges Öl schneller altert und seine Wirksamkeit verliert.

Ölstand und Farbe

Überprüfen Sie regelmäßig den Ölstand und die Farbe. Wenn das Öl niedrig ist oder schwarz und verunreinigt aussieht, ist es Zeit für einen Wechsel.

Werbung

Wie finde ich das richtige Motoröl für mein Auto?

Das Finden des richtigen Motoröls für Ihr Auto ist wichtig, um die optimale Leistung und Langlebigkeit Ihres Motors sicherzustellen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie das passende Motoröl für Ihr Fahrzeug finden können.

Herstellerhandbuch: Das Handbuch Ihres Fahrzeugs enthält spezifische Informationen zum empfohlenen Motoröl. Suchen Sie im Abschnitt “Wartung” oder “Technische Daten” nach den genauen Angaben.

Fachwerkstatt: Wenn Sie unsicher sind, wenden Sie sich an eine Fachwerkstatt oder einen Mechaniker. Sie können Ihnen das richtige Motoröl für Ihr Auto empfehlen.

Denken Sie daran, dass die Wahl des richtigen Motoröls von Faktoren wie Fahrzeugtyp, Klima und Fahrbedingungen abhängt. Verwenden Sie immer das vom Hersteller empfohlene Öl, um Probleme zu vermeiden.

Fazit

Das regelmäßige Wechseln des Motoröls ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, Ihren Motor in gutem Zustand zu halten. Halten Sie sich an die Herstellervorgaben und achten Sie auf die oben genannten Faktoren, um die optimale Leistung Ihres Fahrzeugs sicherzustellen.

Werbung

Ähnliche Beiträge

Alles zum Thema - Das Auto vor Marderbissen schützen

Alles zum Thema – Das Auto vor Marderbissen schützen

Marderschäden können zu erheblichen Problemen für Autobesitzer führen. Diese kleinen Tiere können Kabel, Schläuche und andere Autoteile beschädigen, was zu teuren Reparaturen führen kann. Glücklicherweise gibt es mehrere Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Ihr Auto vor Marderschäden zu schützen. Verständnis des Problems Marder sind von Natur aus neugierige Tiere und werden oft von der Wärme und dem Geruch, die ein Auto ausstrahlt, angezogen. Sie neigen dazu, an Kabeln und Schläuchen zu nagen, was zu erheblichen Schäden führen kann. Besonders gefährdet sind Teile wie Zündkabel, Kühlwasserschläuche und Bremsleitungen. Schäden durch Marderbisse Kabel und Schläuche: Marder sind dafür bekannt, dass sie […]

weiterlesen
Was deutet auf einen drohenden Motorschaden hin?

Was deutet auf einen drohenden Motorschaden hin?

Ein Motorschaden ist ein Alptraum für jeden Autobesitzer. Es ist nicht nur teuer, sondern kann auch gefährlich sein. Daher ist es wichtig, die Anzeichen eines drohenden Motorschadens zu kennen, um rechtzeitig Maßnahmen ergreifen zu können. Hier sind einige Anzeichen, auf die Sie achten sollten Ungewöhnliche Geräusche: Klopfende oder klappernde Geräusche aus dem Motorraum können auf Probleme mit den Kolben, Pleuelstangen oder Ventilen hinweisen. Ein lautes Pfeifen könnte auf ein Problem mit dem Turbolader hindeuten. Klopfgeräusche: Klopfgeräusche können auf ein Problem mit den Kolben hinweisen. Dies kann durch eine unzureichende Schmierung oder eine Fehlzündung verursacht werden. Wenn dieses Geräusch ignoriert wird, […]

weiterlesen
Was bedeutet es wenn die Motorkontrollleuchte bei Autos aufleuchtet?

Was bedeutet es wenn die Motorkontrollleuchte bei Autos aufleuchtet?

Die Motorkontrollleuchte, auch bekannt als Check Engine Light, ist ein wesentlicher Bestandteil des On-Board-Diagnosesystems (OBD) eines Fahrzeugs. Sie informiert den Fahrer über mögliche Probleme im Motor oder in den damit verbundenen Systemen. Funktion der Motorkontrollleuchte Die Motorkontrollleuchte leuchtet auf, wenn das Fahrzeug einen Fehler erkennt, der die Motorleistung beeinträchtigen könnte. Dies kann eine Vielzahl von Problemen umfassen, von geringfügigen Problemen wie einem losen Tankdeckel bis hin zu schwerwiegenden Problemen wie einem defekten Katalysator. Es gibt verschiedene Gründe, warum die Motorkontrollleuchte in einem Auto aufleuchten kann. Hier sind einige der häufigsten Ursachen: Defekter Sauerstoffsensor (Lambdasonde): Der Sauerstoffsensor misst, wie viel Sauerstoff […]

weiterlesen
Autoreifen: Profil und Verschleiß. Was gilt es zu beachten.

Autoreifen: Profil und Verschleiß. Was gilt es zu beachten.

Autoreifen sind ein wesentlicher Bestandteil jedes Fahrzeugs. Sie sorgen für die nötige Traktion, um sicher auf der Straße zu fahren. Ein wichtiger Aspekt der Reifen ist das Profil, das einen erheblichen Einfluss auf die Leistung und Sicherheit des Fahrzeugs hat. In diesem Artikel werden wir uns mit dem Thema Autoreifen, Profil und Verschleiß befassen. Reifenprofil Das Reifenprofil ist das Muster der Rillen und Vertiefungen auf der Lauffläche eines Reifens. Es hat mehrere wichtige Funktionen: Wasserabführung: Das Profil leitet Wasser von der Kontaktfläche des Reifens ab, um Aquaplaning zu verhindern. Grip: Das Profil bietet zusätzlichen Grip auf verschiedenen Oberflächen, insbesondere bei […]

weiterlesen
VW ID.3 Elektroauto

Volkswagen ID.3 Upgrade: Modell Pro S mit neuen Funktionen

Volkswagen hat den neuen ID.3 mit einem umfassenden Upgrade auf den Markt gebracht. Die neueste Generation von Software und Infotainment sowie ein verbessertes Bedienkonzept sind nun auch in der elektrischen Kompaktklasse von VW verfügbar. Das Augmented-Reality-Head-up-Display wurde weiterentwickelt, die Wellness-App und das optionale Premium-Soundsystem von Harman Kardon wurden neu konzipiert. Die Leistung des ID.3 Pro S wurde mit dem verbesserten Antrieb auf bis zu 170 kW gesteigert. Der Vorverkauf für das Modell Pro S (mit 77 kWh Lithium-Ionen-Batterie, netto) ist bereits gestartet und startet bei 44.025,00 Euro. Weitere Varianten werden in Kürze laut Volkswagen bestellbar sein. Die wichtigsten Neuerungen des […]

weiterlesen
Elektroauto mit Rabatt

Polestar 2 – Bis zu 6.500 € Rabatt bis Juni 2024 verlängert

Der Polestar 2 ist bis zum 30.06.2024 mit einem speziellen Angebot namens “Innovation Boost” erhältlich. Für die Varianten mit Einzelmotor erhalten Sie einen Preisnachlass von 4.500 € brutto im Rahmen des Polestar Innovation Boost. Für die Varianten mit Doppelmotor erhöht sich der Preisnachlass sogar auf 6.500 € brutto. Ursprünglich war der Rabatt nur bis Ende März 2024 geplant und wurde entsprechend verlängert. Polestar hat auf das Auslaufen des Umweltbonus mit einer Initiative namens Innovation Boost reagiert. Diese Maßnahme zielt darauf ab, Premium-Elektroautos auch weiterhin zu einem verlockenden Preis anzubieten, um die Entwicklung hin zu einer umweltfreundlichen Elektromobilität weiter voranzutreiben. Der […]

weiterlesen

Keine Kommentare vorhanden



Sie können uns hier gerne einen Kommentar hinterlassen.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *