Skip to main content

Fahrzeugleasing für Existenzgründer


Ein Leasingfahrzeug ist für viele Existenzgründer fast schon ein Muss. Alleine aus steuerrechtlichen Gründen ist es sinnvoll einen Leasingwagen anzuschaffen, denn die Leasingraten können als Betriebsausgaben geltend gemacht werden. Außerdem ist es gerade auch für Existenzgründer wichtig, bei der Kundengewinnung mit einem repräsentativen Fahrzeug vorzufahren und einen guten Eindruck zu hinterlassen. Je nach Branche ist das ein sehr wichtiger Aspekt. Heutzutage ist eine Existenzgründung natürlich auch mit Risiken verbunden, was auch den Leasingbanken bekannt ist. Aber gerade die Leasingbanken benötigen für das verleasen eines Neuwagens Sicherheiten. Somit gibt es für Existenzgründer von den Leasingbanken häufig stärkere Auflagen und Bedingungen.

Fahrzeugleasing für Existenzgründer

Fahrzeugleasing für Existenzgründer – es gibt viele Wege zu Ihrem neuen Leasingfahrzeug

Leasingbanken benötigen Sicherheiten von Existenzgründern

Einer Leasingbank reicht ein attraktiver und plausibler Businessplan in Verbindung mit einer positiven Schufa-Auskunft nicht aus, um einen Leasingvertrag anzunehmen. Auch ein Steuerbescheid des neuen Unternehmens ist noch nicht verfügbar. Das Problem der Leasingbank sind die gerade am Anfang einer geschäftlichen Tätigkeit schwankenden Einnahmen und damit die Gefahr von Zahlungsausfällen. Sollte es zu Zahlungsausfällen von seitens des Existenzgründers kommen, ist die Leasingbank berechtigt eine fristlose Kündigung auszusprechen. Der Leasingnehmer ist dem Leasinggeber verpflichtet, die vertraglich vereinbarten monatlichen Leasingraten zu entrichten, um dafür das Leasingfahrzeug für den vereinbarten Zeitraum zu erhalten. Beim Gewerbeleasing reichen im Übrigen nur zwei aufeinander folgende Leasingraten aus, damit der Leasinggeber fristlos kündigen kann.

Werbung

Fahrzeugleasing mit einem Bürgen

Wie schon erläutert, ist es durchaus nachvollziehbar, dass eine Leasingbank bestimmte Anforderungen an einen Leasingvertrag stellt. Sollten Sie diese Anforderungen durch die Existenzgründung nicht bedienen können, gibt es noch die Möglichkeit mit einem Bürgen zu agieren. Ein Bürgen kann in den Leasingvertrag aufgenommen werden und kann beispielsweise ein Verwandter, Freund oder auch der Ehepartner sein. Der Bürge sollte dazu über ein festes Einkommen verfügen und natürlich zur Bürgschaft sein Einverständnis erklären.

Es gibt auch noch eine weitere interessante Variante einer Bürgschaft. Sie selber können auch Ihr eigener Bürge sein. Klingt erst einmal seltsam, aber es funktioniert. Sollten Sie neben Ihrer gewerblichen Unternehmung noch als Festangestellter einen Job haben, können Sie als Privatperson für Ihren eigenen Geschäftsleasingvertrag bürgen.

Fahrzeugleasing als Existenzgründer mit Sonderzahlung

Falls Sie als Existenzgründer Schwierigkeiten beim Abschluss eines Leasingvertrages haben, könnte eine entsprechende Sonderzahlung auf das Leasingangebot eine Lösung sein. Hierbei wird eine hohe Leasingsonderzahlung als Anzahlung auf den Leasingvertrag vereinbart und zu Beginn des Leasingvertrags fällig. Als Nachteil ist eine solche Leasingsonderzahlung nicht anzusehen, da die eigentliche Leasingrate dadurch monatlich geringer ausfallen kann. Die Leasingbank bekommt durch die Sonderzahlung eine entsprechende Sicherheit und wird dem Leasingvertrag eher zustimmen.

Leasingvertrag durch Bankbürgschaft absichern

Die Leasinggesellschaft geht bei einem Abschluss eines Leasingvertrages ein nicht unerhebliches Risiko ein, denn meist muss das Leasingfahrzeug durch Kredite vorfinanziert werden. Somit ist es für den Leasinggeber sehr wichtig, dass der Vertrag durch den Leasinggeber vereinbarungsgemäß durchführt wird, insbesondere das die Leasingraten bezahlt und das Leasinggut entsprechend den Vereinbarungen genutzt wird. Ist die Bonität des Leasingnehmers für das Leasinggeschäft allein nicht als ausreichend anzusehen, müssen Sicherheiten das Ausfallrisiko der Leasinggesellschaft verringern.

Eine weitere Variante der Absicherung kann eine Bankbürgschaft sein. Hierzu könnten Sie mit Ihrer Hausbank sprechen und eine Bürgschaft zur Absicherung des Leasingvertrages anfordern.

Neuwagenleasing mit Kaution absichern

Kommt für Sie eine Bankbürgschaft nicht in Frage, so gibt es noch eine weitere Möglichkeit die zur Absicherung eines Leasingvertrages beitragen kann. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie eine Kaution auf das Leasingfahrzeug an den Leasinggeber zahlen. Diese Kaution bekommen Sie nach Beendigung des Leasingvertrags zurückerstattet. Ein großer Nachteil dieser Variante ist die Tatsache, dass damit Ihre Liquidität gebunden wird, welche vielleicht gerade in der Startphase des jungen Unternehmens benötigt wird.

Unser Fazit zum Thema Absicherung des Leasingvertrages als Existenzgründer

Gerade als Existenzgründer ist ein Leasingvertrag nicht immer ganz so einfach zu vereinbaren. Die Leasingbank fordert entsprechende Sicherheiten für das Gewerbeleasing. In unserem Beitrag haben Sie von uns einige Beispiele und Optionen erläutert bekommen. Somit gibt es doch viele Wege, die Sie zu einem neuen Leasingfahrzeug führen können. Den allerersten Weg bekommen Sie von uns aufgezeigt, denn ein gutes Gewerbeleasingangebot zu TOP Konditionen mit einem niedrigen Leasingfaktor finden Sie bei uns.

Werbung

Ähnliche Beiträge

Sicherheits- und Assistenzsysteme für Neuwagen ab Juli 2024

Pflichtausstattung von Neuwagen ab Juli 2024

Ab 07.Juli 2024 treten neue Vorschriften in Kraft, die für Neuwagen bestimmte Sicherheits- und Assistenzsysteme verpflichtend machen. Diese Maßnahmen sollen die Verkehrssicherheit erhöhen und Unfälle reduzieren. Im Folgenden finden Sie einen ausführlichen Ratgeber zu den neuen Anforderungen, die ab diesem Zeitpunkt gelten: 1. Vorrichtung für Wegfahrsperre mit Alkoholmessung Beschreibung: Neuwagen müssen eine Vorrüstung für eine Wegfahrsperre mit Alkoholmessung haben. Diese Vorrüstung ermöglicht eine spätere Aktivierung oder Nachrüstung des Systems. Funktion: Das System misst den Alkoholgehalt in der Atemluft des Fahrers und verhindert das Starten des Fahrzeugs, wenn ein bestimmter Promillewert überschritten wird. 2. Geschwindigkeitsmesser (Verkehrsschilderkennung) Beschreibung: Neuwagen müssen mit einem […]

weiterlesen
Sommerreifen: Wann und Warum Sie Wechseln Sollten

Sommerreifen: Wann und weshalb Sie wechseln sollten

Sommerreifen sind ein wesentlicher Bestandteil der Fahrzeugsicherheit und Leistung. Sie sind speziell für höhere Temperaturen und trockene Bedingungen konzipiert und bieten optimale Leistung in den wärmeren Monaten des Jahres. Aber wann ist der richtige Zeitpunkt, um sie zu wechseln? Und was unterscheidet sie von Winterreifen bei höheren Temperaturen? Lassen Sie uns diese Fragen klären. Wann sollten Sie auf Sommerreifen wechseln? Die Faustregel lautet: “Von O bis O” – von Ostern bis Oktober. Sobald die Temperaturen konstant über 7 Grad Celsius liegen, ist es an der Zeit, auf Sommerreifen umzusteigen. Dies liegt daran, dass Sommerreifen bei wärmeren Temperaturen eine bessere Leistung […]

weiterlesen
Sollten Sie den Motor Ihres Autos erst warm laufen lassen?

Sollten Sie den Motor Ihres Autos erst warm laufen lassen?

Es ist eine weit verbreitete Praxis, das Auto vor der Fahrt erst einmal “warm laufen” zu lassen. Aber ist das wirklich notwendig? Lassen Sie uns das genauer betrachten. Was bedeutet “Warm laufen lassen”? Wenn Sie Ihr Auto starten, beginnt der Motor im Leerlauf zu laufen. In diesem Zustand verbraucht der Motor nur eine minimale Menge an Kraftstoff und erzeugt nur eine geringe Menge an Leistung. Während dieser Zeit wird das Motoröl durch den Motor gepumpt und beginnt, sich zu erwärmen. Das Erwärmen des Öls ist ein wichtiger Teil des Prozesses. Kaltes Öl ist zähflüssiger und fließt nicht so gut wie […]

weiterlesen
Insekten und Autofahren - eine unerwartete Begegnung

Insekten und Autofahren – eine unerwartete Begegnung

Insekten sind ein faszinierender Teil unserer Natur. Sie sind klein, vielfältig und spielen eine wichtige Rolle in unserem Ökosystem. Aber was passiert, wenn diese kleinen Kreaturen auf die Welt des Autofahrens treffen? Stellen Sie sich vor, Sie fahren auf einer Landstraße, die Sonne scheint, und plötzlich hören Sie ein leises “Plopp” auf der Windschutzscheibe. Ein Insekt hat den Weg Ihres Autos gekreuzt und ist nun auf Ihrer Windschutzscheibe gelandet. Für viele Autofahrer ist dies eine alltägliche Erfahrung, besonders während der warmen Sommermonate. Es gibt mehrere Gründe, warum Sie Insekten von Ihrem Auto zeitnah entfernen sollten Sichtbarkeit: Insekten auf der Windschutzscheibe […]

weiterlesen
Chiptuning bei Autos: Ein Turbo-Boost für Ihre Fahrt

Chiptuning bei Autos: Ein Turbo-Boost für Ihre Fahrt

Chiptuning ist eine Methode, die in der Automobilindustrie verwendet wird, um die Leistung eines Fahrzeugs zu steigern. Es beinhaltet die Modifikation oder das “Tuning” des Motorsteuergeräts (ECU) eines Fahrzeugs, um seine Leistung zu verbessern. Was ist Chiptuning? Die ECU ist das “Gehirn” des Fahrzeugs und steuert eine Vielzahl von Systemen, einschließlich des Motors, der Getriebe und der Abgasanlage. Die Software in der ECU enthält Parameter, die verschiedene Aspekte der Fahrzeugleistung steuern, wie z.B. die Menge an Kraftstoff, die in den Motor eingespritzt wird, den Zeitpunkt der Zündung und den Ladedruck des Turboladers. Durch das Ändern dieser Parameter kann die Leistung […]

weiterlesen
ISA-System: Intelligente Geschwindigkeitsassistenz - Was genau ist das?

ISA-System: Intelligente Geschwindigkeitsassistenz – Was genau ist das?

Das ISA-System ist eine beeindruckende technologische Innovation, die das Potenzial hat, die Art und Weise, wie wir Auto fahren, grundlegend zu verändern. Durch die Verbesserung der Straßensicherheit und die Verringerung des Kraftstoffverbrauchs könnte dieses System einen bedeutenden Beitrag zur Schaffung einer nachhaltigeren und sichereren Verkehrsumgebung leisten. Es bleibt abzuwarten, wie sich diese Technologie in den kommenden Jahren weiterentwickeln und verbessern wird. Was genau ist ein automatischer Geschwindigkeitsassistent? Ein automatischer Geschwindigkeitsassistent, auch bekannt als Geschwindigkeitsregelanlage oder Tempomat, ist ein System in einem Fahrzeug, das automatisch die Geschwindigkeit des Fahrzeugs auf einem vom Fahrer eingestellten Wert hält. Das System funktioniert durch die […]

weiterlesen

Keine Kommentare vorhanden



Sie können uns hier gerne einen Kommentar hinterlassen.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *