Skip to main content

Fiat Scudo Leasing Angebote für Privat & Gewerbe

Der Scudo ist ein Nutzfahrzeug des italienischen Automobilherstellers Fiat, der Nachfolger des Fiat Talento und baugleich mit den Modellen Citroën Jumpy und Peugeot Expert sowie Opel Vivaro und Toyota Proace. Der der neue Scudo ist seit Dezember 2021 auf dem Markt. Neben Dieselantrieben gibt es mit dem E-Scudo ist auch eine batterieelektrisch angetriebene Variante.

Privat- & Gewerbeleasing Fiat Scudo

Leasingrate/Monat

inkl. MwSt. 356,00

(exkl. MwSt.) 299,16 €

 

Zum Leasing Angebot **

 

CO2-Effizienzklasse E

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Hersteller Fiat
Modell Scudo
Anbieter / Vermittler
Kraftstoff Diesel
Leistung 75 kW (102 PS)
Listenpreis des Herstellers (brutto) 29.990,00 Euro
Laufzeit 60 Monate
Jährliche Fahrleistung 10.000 km
Leasingfaktor Gesamtkosten 1
Leasingfaktor 1
Leasingart Gebrauchtwagen
Datum der Erstzulassung 01.05.2022
Überführungskosten 0,00 Euro

Verbrauch: kombiniert 6,5 l/100km* · Emissionen kombiniert 171 g/km CO2* · CO2-Effizienzklasse E

Gewerbeleasing Fiat Scudo - Serie 1 Kastenwagen L2 2.0 145 MT6

Leasingrate/Monat

inkl. MwSt. 470,56

(exkl. MwSt.) 395,43 €

 

Zum Leasing Angebot **

 

CO2-Effizienzklasse C

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Hersteller Fiat
Modell Scudo
Anbieter / Vermittler
Kraftstoff Diesel
Leistung 107 kW (146 PS)
Listenpreis des Herstellers (brutto) 44.091,00 Euro
Laufzeit 60 Monate
Jährliche Fahrleistung 10.000 km
Leasingfaktor Gesamtkosten 1.07
Leasingfaktor 1.07
Leasingart Neuwagen
Überführungskosten 0,00 Euro

Verbrauch: kombiniert 7.2 l/100 km* · Emissionen kombiniert 194 g/km CO2* · CO2-Effizienzklasse C

Über den Fiat Scudo

Der Scudo des italienischen Autoherstellers Fiat wurde von 1996 bis 2016 gebaut und dann wieder seit 2021. Im Jahr 2021 gab es eine Fusion zwischen Fiat Chrysler und PSA, daraus resultierte der Stellantis-Konzern. Dies ist auch der Grund, weshalb der Scudo jetzt fast baugleich mit dem Citroen Jumpy, dem Opel Vivaro und dem Peugeot Expert ist. Neben dem Modell mit Dieselmotor gibt es auch den E-Scudo, der batterieelektrisch angetrieben ist.

Technische Daten

Für den Scudo gibt es drei Motorvarianten. Sie alle verfügen über eine Multijet Common Rail Direkteinspritzung, einem Turbolader und eine Ladeluftkühlung.

Da es den Scudo in verschiedenen Größen gibt, hat er eine Länge zwischen 4609 bis 5309 mm und eine Höhe zwischen 1890 bis 1940 mm.

Ausstattung

Den Scudo gibt es in den Ausführungen L1, L2 und L3. Neben der Basisausstattung kann man auch noch die Ausstattungsvariante SX-Line wählen sowie diverse Zusatzpakete.

Der höhenverstellbare Fahrersitz ist bereits in der Grundausstattung vorhanden, ebenso wie eine Armlehne und eine Lordosenstütze. Über eine seitliche Schiebetür gelangt man in den Laderaum und hinten lassen sich zwei Heckflügeltüren öffnen.

Mittig auf dem Armaturenbrett befindet sich ein 7-Zoll-Touchscreen. Es gibt eine schöne Auswahl an Optionspaketen, die dem Wagen noch mehr Komfort geben, jedoch nicht unbedingt günstig sind. Jedoch darf man beim Scudo keinen Luxus erwarten. Er ist einfach auf die Arbeit ausgelegt.

Das sagen Internet Tests

Tester im Internet bewerten den Scudo als einfachen Arbeitswagen, der seinen Zweck erfüllt. Er lässt sich relativ einfach bedienen und bietet ausreichend Platz.

Mit einem Einstiegspreis von etwas über 27.000 Euro liegt der Fiat Scudo in einem guten Rahmen. Fiat bietet Firmenkunden zudem attraktive Angebote für ein Leasing, was sich für Handwerksbetriebe gut eignet.

Fazit – Fiat Scudo

Er ist nützlich und bietet ausreichend Raum als Transporter für Handwerkzubehör und Co. Der Scudo ist eher unscheinbar und bietet kaum Luxus, doch seine Assistenzsysteme sorgen immerhin für einen gewissen Komfort.

Der neue Fiat Scudo im Test

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fiat Scudo leasen

Aktuell sind insgesamt 2 Fiat Scudo Leasing Angebote verfügbar. Davon sind 1 Angebote von Privatkunden nutzbar und 2 von Geschäftskunden. Diese Woche sind 1 neue Leasingangebote hinzugekommen.

Fragen & Antworten zum Fiat Scudo Leasing

Das preisgünstigste Neuwagen Leasingangebot für einen Fiat Scudo liegt aktuell bei ab 470,56 Euro brutto monatliche Leasingrate für einen Neuwagen. Vielleicht ist für Sie auch ein Gebrauchtwagenleasing interessant, welches aktuell ab 356,00 Euro brutto monatliche Leasingrate verfügbar ist.

Ein sehr guter Fiat Scudo Leasingfaktor liegt bei unter 0,60 und gute Angebote gehen bis zu einem Leasingfaktor von 0,90. Aktuell sind (kein Angebot verfügbar) Angebot(e) mit einem Leasingfaktor von unter 0,60 und (kein Angebot verfügbar) Angebot(e) mit einem Leasingfaktor von 0,60 bis 0,90 verfügbar. 

Der Leasingfaktor hilft bei der Bewertung eines Leasingangebotes. Grundsätzlich gibt der Leasingfaktor an, wie viel „Auto“ man für die monatliche Leasingrate bekommt. Je geringer der Leasingfaktor, desto besser das Leasingschnäppchen. Weitere Detailinformationen bekommen Sie in unserem Ratgeber zum Thema Leasingfaktor.

  • kleiner 0,60 steht für ein „sehr gutes“ Leasingangebot
  • kleiner 0,90 steht für ein „gutes“ Leasingangebot
  • größer 0,90 steht für ein „normales“ Leasingangebot (hier sollten Sie mit unserem Leasingvergleich bessere Angebote finden.)
Fiat Logo

500

93 Angebote

ab 139,99 € mtl.

Fiat Logo

500C

19 Angebote

ab 169,00 € mtl.

Fiat Logo

500L

2 Angebote

ab 241,34 € mtl.

Fiat Logo

500x

2 Angebote

ab 353,00 € mtl.

Fiat Logo

Doblò

20 Angebote

ab 229,50 € mtl.

Fiat Logo

Ducato

13 Angebote

ab 444,93 € mtl.

Fiat Logo

Panda

14 Angebote

ab 139,00 € mtl.

Fiat Logo

Talento

Keine Angebote verfügbar

kein Preis verfügbar

Fiat Logo

Tipo

42 Angebote

ab 199,91 € mtl.