Skip to main content

VW Golf Leasing Angebote für Privat & Gewerbe - ohne Anzahlung

Das Volkswagen Golf Leasing lohnt sich für Gewerbetreibende, Unternehmen und Privatleute. Letztere stehen oft vor dem Problem, dass sie ein neues Auto benötigen, aber weder über das Bargeld verfügen noch einen Kredit aufnehmen möchten. Es soll außerdem das passende Fahrzeug sein. Der VW Golf in seinen verschiedenen Varianten kommt sehr vielen Wünschen entgegen.


Volkswagen Golf VIII Life 1,5 l TSI 130 PS für 159,00 € netto leasen

Leasingrate/Monat

inkl. MwSt.189,21

(exkl. MwSt.) 159,00 €

Details
HerstellerVolkswagen
ModellGolf
Anbieter / Vermittler
LeasingartGewerbeleasing
KraftstoffBenzin
Leistung96 kW (130 PS)
Listenpreis des Herstellers (brutto)27.510,00 Euro
Laufzeit48 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0.75
Leasingfaktor0.69

Verbrauch: innerorts 6,2 l/100 km · außerorts: 3,9 l/100 km · kombiniert: 5,6 l/100 km* · Emissionen: kombiniert 108 g/km CO2* · CO2-Effizienzklasse: B

Volkswagen E-Golf 100kW (136PS) für 89,00 € netto im Gewerbeleasing NRW

Leasingrate/Monat

inkl. MwSt.105,91

(exkl. MwSt.) 89,00 €

Details
HerstellerVolkswagen
ModellGolf
Anbieter / Vermittler
LeasingartGewerbeleasing
KraftstoffElektro
Leistung100 kW (136 PS)
Listenpreis des Herstellers (brutto)31.900,00 Euro
Laufzeit36 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0.41
Leasingfaktor0.33

Stromverbrauch: kombiniert: 12,9kWh/100 km · Emissionen: kombiniert 0 g/km CO2* · CO2-Effizienzklasse: A+

Volkswagen E-Golf für 99,00 € netto im Gewerbeleasing

Leasingrate/Monat

inkl. MwSt.117,81

(exkl. MwSt.) 99,00 €

Details
HerstellerVolkswagen
ModellGolf
Anbieter / Vermittler
LeasingartGewerbeleasing
KraftstoffElektro
Leistung100 kW (136 PS)
Listenpreis des Herstellers (brutto)31.900,00 Euro
Laufzeit36 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0.43
Leasingfaktor0.37
Zulassungskosten

Stromverbrauch: kombiniert: 12,9kWh/100 km · Emissionen: kombiniert 0 g/km CO2* · CO2-Effizienzklasse: A+

VW Golf VII Variant Highline 1.5 TSI für 117,00 € netto leasen

Leasingrate/Monat

inkl. MwSt.139,23

(exkl. MwSt.) 117,00 €

Details
HerstellerVolkswagen
ModellGolf
Anbieter / Vermittler
LeasingartGewerbeleasing
KraftstoffBenzin
Leistung110 kW (150 PS)
Listenpreis des Herstellers (brutto)30.280,00 Euro
Laufzeit36 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0.55
Leasingfaktor0.46
Zulassungskosten
Weitere Kilometer- und Laufzeitvarianten möglich

Verbrauch: innerorts 6,7 l/100 km · außerorts: 4,4 l/100 km · kombiniert: 5,2 l/100 km* · Emissionen: kombiniert 119 g/km CO2* · CO2-Effizienzklasse: B

Volkswagen Golf Variant Join 1.0 TSI mit Inzahlungnahme für 129,00 € leasen

Leasingrate/Monat

inkl. MwSt.129,00

(exkl. MwSt.) 108,40 €

Details
HerstellerVolkswagen
ModellGolf
Anbieter / Vermittler
LeasingartPrivatleasing, Gewerbeleasing
KraftstoffBenzin
Leistung85 kW (116 PS)
Listenpreis des Herstellers (brutto)28.690,00 Euro
Laufzeit36 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 km
Leasingfaktor (Gesamtkosten)0.45
Leasingfaktor0.45
Weitere Kilometer- und Laufzeitvarianten möglich

Verbrauch: innerorts 5,6 l/100 km · außerorts: 4,5 l/100 km · kombiniert: 4,9 l/100 km* · Emissionen: kombiniert 111 g/km CO2* · CO2-Effizienzklasse: A


Volkswagen Golf per Leasing erleben

Die neuen Golfmodelle wie den VW Golf 7 erleben die Fahrer als komfortables und sehr leistungsfähiges Fahrzeug für einen vergleichsweise günstigen Preis. Nicht umsonst ist der Golf das erfolgreichste VW-Automodell. Es gibt ihn unter anderem in den Modellvarianten Variant, Schräghecklimousine und Cabrio, beim Golf 7 gehört zu den Highlights das athletische Design der flacheren und breiteren Karosserie.

Hinzu kommt: VW Golf Leasing ist so flexibel wie Ihr Leben! Wählen Sie diejenige Variante, die zu Ihren Wünschen und Ihrem Budget passt! Es gibt Kilometerleasing und Restwertleasing, es gibt die unterschiedlichsten Laufzeiten und -leistungen, es gibt die Möglichkeiten von Anzahlung und Schlussrate, dementsprechend kann ein Leasingvertrag sehr vielfältig ausgestaltet werden. Hinzu kommen Serviceangebote, die sich in den Vertrag integrieren lassen (Versicherungen, TÜV, Inspektionen, Winterräder etc.). Außerdem kann sich jeder Leasingnehmer sein Fahrzeug individuell konfigurieren.

Fest steht: Für jeden Leasingwunsch gibt es das passende Fahrzeug und den passenden Vertrag! Daher setzt sich das Leasing als Alternative zur Finanzierung auch bei Privatleuten immer mehr durch. Es ist günstiger, als viele Menschen glauben. Nicht zuletzt bietet es die Chance, im Abstand von wenigen Jahren jeweils ein neues Fahrzeug zu fahren, ohne sich um den Wiederverkauf des Vorgängers kümmern zu müssen.

Über den Volkswagen Golf

Der VW Golf wird seit 1974 produziert, inzwischen gibt es mit dem Golf 7 die siebente Generation. Zum Fahrzeugkonzept gehören die Varianten der drei- oder fünftürige Limousinen mit Schrägheck oder als Kombi. Der VW Golf füllt die Fahrzeugklasse zwischen dem klassischen Kleinwagen und der Mittelklasse, das macht einen seiner Reize aus. Er bietet genügend Platz für vier Personen und Gepäck, die Rückbank kann für ein größeres Platzangebot umgeklappt werden. Der Antrieb aller VW Golf Modelle ist ein Front- oder Allradantrieb durch wassergekühlte, quer verbaute Viertakt-Reihenmotoren, die wenig Platz benötigen. Das unterstützt das Fahrzeugkonzept.

Der Golf war im Prinzip eines der ersten Modelle der Kompaktklasse und gilt in dieser Klasse als so erfolgreich, dass sie zumindest im deutschsprachigen Raum nach ihm benannt wurde (sogenannte “Golfklasse”). Gleichzeitig verschaffte der Golf dem VW-Konzern seinerzeit einen großen wirtschaftlichen Schub durch das innovative Raum- und Antriebskonzept. Im Jahr 1974 kämpfte das Unternehmen mit diversen Problemen und schrieb sogar hohe Verluste, was hauptsächlich an einer veralteten Technik der Modellpalette lag. Mit dem Golf schaffte der Konzern die Wende, die Technik war auch von den Fahrzeugen der Tochter Audi abgeleitet worden.

Verantwortlich für die Entwicklung des ersten Golf-Modells war der damalige VW-Chef Rudolf Leiding, das Design von Giorgio Giugiaro. Seinen Namen erhielt der Golf vom Pferd eines VW-Mitarbeiters. Bemerkenswert an dieser Erfolgsgeschichte ist, dass sie sich fortschreiben ließ. Von Anfang an war der Golf ein Verkaufshit, er ist es bis heute geblieben und gehört zu den weltweit meistgebauten Autos (bis 2019 deutlich über 30 Millionen Fahrzeuge). Vor ihm rangieren nur der Toyota Corolla und die Ford F-Serie. In Deutschland ist der Golf seit über drei Jahrzehnten fast jedes Jahr das Fahrzeug mit den meisten Neuzulassungen, in manchen Jahren waren es über 400.000 Autos.

Einen ähnlichen Erfolg hat er in anderen europäischen Staaten. Es gibt den Golf mit Otto-, Diesel-, Hybrid- und Elektromotor. Auch wenn der eGolf ein ganz modernes Konzept ist, gab es schon Ende der 1970er Jahre mit dem Golf CitySTROMer einen rein elektrischen Golf, den Unternehmen wie RWE in ihren Flotten einsetzten – frei verkäuflich war er nicht. Den eGolf gibt es seit 2014, er ist in seiner jüngsten Version (ab 2017) mit einem 100 kW Elektromotor und einem Lithium-Ionen-Akku mit 100 kW (38,5 kWh) ausgestattet. Das Fahrzeug wird bis 150 km/h schnell und erzielt eine reale Reichweite von über 200 km.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

VW Golf leasen

Finden Sie bei uns die besten VW Golf Leasingangebote. Es sind nur fünf Schritte erforderlich:

  • Schritt 1: Schauen Sie sich auf unserer Seite passende VW Golf Leasing Schnäppchen Modelle an.
  • Schritt 2: Beachten Sie die Details einzelner Angebote (Neu- oder Gebrauchtwagen, Kilometerstand, Ausstattung, Konfigurationsmöglichkeiten).
  • Schritt 3: Beachten Sie die Art Ihres Leasingvertrages (Privat- oder Gewerbeleasing, Kilometer- oder Restwertleasing, mit oder ohne Sonderzahlung).
  • Schritt 4: Auf der Angebotsseite des Händlers finden Sie eine Anfragemöglichkeit des neuen VW Golf Modells.
  • Schritt 5: In der Regel dauert es nicht länger als 48 Stunden, bis Sie eine Antwort und ein Angebot vom Autohaus erhalten. Sie können nun Ihren VW Golf Leasingvertrag abschließen. Schauen Sie sich dazu unbedingt unseren Leasingratgeber an.

Fragen und Antworten zum VW Golf Leasing

Die üblichen Leasingraten für einen Volkswagen Golf liegen meist zwischen 130,00 Euro und 300,00 Euro. Allerdings kommt es natürlich immer auf die Ausstattung des Fahrzeugs an. Nach oben ist natürlich noch viel möglich, so das auch Raten bis 600,00 Euro im Monat möglich sind. Neben der Modellauswahl und der Ausstattung ist natürlich die Leasingform relevant. So gibt es gravierende Unterschiede zwischen Privatleasing und Gewerbeleasing.

Beim Leasing gelten allgemein einige wichtige Voraussetzungen, sowohl für Geschäftsleasing als auch für Privatleasing.

Voraussetzungen für Privatkunden:

  • positive Bonität muss vorliegen, also keine SCHUFA-Einträge!
  • Sie sollten über regelmäßiges Einkommen verfügen
  • Wohnsitz muss als Voraussetzung in Deutschland sein
  • Mindestalter beträgt 18 Jahre

Voraussetzungen für Gewerbekunden:

  • das Gewerbe muss mindestens sechs Monate bestehen
  • positive Kreditwürdigkeit muss vorliegen
  • Betriebswirtschaftliche Zahlen des Unternehmens müssen vorgelegt werden