Skip to main content

Kuga Leasing Erfahrung Ford Wahl Siegen 2018 – 2021


Unsere Leasingerfahrung wollen wir natürlich mit Ihnen teilen. Nach etwas längerer Pause berichten wir über die weiteren Erfahrungen mit unseren Leasingfahrzeugen. Nach den sehr positiven Erfahrungen mit drei VW Tiguan vom Autohaus Tiemeyer aus Bochum, welche wir von 2016 bis 2018 fahren durften, sind wir zu Ford gewechselt. Aber warum? Die Antwort ist recht einfach und damit zu erklären, dass der neue VW Tiguan II auf den Markt gekommen war und sich sehr gut verkauft hat. Somit war das Interesse seitens Volkswagen zu guten Leasingkonditionen sehr gering. Der Ford Kuga war schon etwas länger am Markt und sein Nachfolger war für 2019 angekündigt. Somit existierten sehr gute Ford Kuga Leasingangebote am Markt und wir konnten zwei Ford Kuga von 2018 bis 2021 fahren.

Unsere Ford Kuga Leasing Angebote

Nachdem wir zwei Jahre lang SUV gefahren waren, wollten wir bei diesem Fahrzeugtyp bleiben. Da der Tiguan aufgrund der schlechteren Konditionen nicht möglich war, haben wir nach Alternativen gesucht. Die Konkurrenten des Tiguan sind der Ford Kuga, der Mazda CX-5, der Hyundai Tucson, der Renault Kadjar, der Nissan Qashqai, der Opel Grandland X und der Peugeot 3008. Nach der ersten Marktsichtung der möglichen Leasingangebote ist uns der Ford Kuga aufgefallen. Die Angebote im September 2017 waren sehr interessant. Wir haben einen Ford Kuga ST-Line 2,0 l TDCi 150 PS Automatikgetriebe und 4×4 Allrad (Verbrauch kombiniert 5,2 l/100 km, Emissionen kombiniert 134 g/km CO2 und CO2-Effizienzklasse A) inkl. Ford Navigationssystem für 166,54 Euro pro Monat angeboten bekommen. Die Laufzeit lag bei 36 Monaten mit einer Laufleistung von 10.000 km pro Jahr. Das Fahrzeug stand bei einem Ford Händler im Raum Bayern zur Verfügung.

Nachdem wir die VW Tiguan Leasingfahrzeuge in Wolfsburg abgeholt haben und in Bochum abgeben mussten, wollten wir bei den Folgefahrzeugen einen Händler in der Nähe haben. Somit haben wir die Ford Händler im Umkreis von 50 Kilometern am 17.09.2017 per E-Mail angefragt und um ein Angebot gebeten. Das Autohaus Auto-Center Wahl GmbH & Co. KG, 57072 Siegen hat uns umgehend geantwortet und ein identische Angebot erstellt.

Den Ford Kuga haben wir uns vor Ort in der Ford Wahl Filiale Betzdorf angesehen und im Anschluss den Ford Kuga in der Ausstattungsvariante Vignale angefragt. Der Ford Kuga Vignale 2,0 l TDCi 132 kW (180 PS) Ford PowerShift-Automatik und Allrad (Verbrauch kombiniert 5,2 l/100 km, Emissionen kombiniert 134 g/km CO2 und CO2-Effizienzklasse A) wurde uns für 206,51 Euro (mit Standheizung) bzw. 202,20 Euro (ohne Standheizung aber zusätzlich mit Vignale Chrom-Paket und Premium-Sound-System) angeboten. Am 29. September 2017 haben wir die unterschriebenen Verträge per E-Mail zum Autohaus geschickt.

Die Kommunikation mit dem FordStore AUTO-CENTER WAHL GMBH & CO. KG erfolgte per Telefon oder per E-Mail. Das Lieferdatum wurde mit Januar 2018 angegeben. Im Vergleich zum Autohaus Tiemeyer, welches die Verträge per E-Mail akzeptiert hatte, mussten die Ford Kuga Leasingverträge per Post unterschrieben ans Autohaus gesendet werden. Aus unserer Sicht hat die Angebotserstellung bis hin zum Vertragsschluss gut funktioniert.

Der Ford Kuga Vignale

Die Vignale Ausstattungslinie von Ford ist eine Top-Ausstattungslinie mit sorgfältig ausgewählten und verarbeiteten Materialien sowie neuesten Sicherheits- und Komfort-Innovationen und inklusive Komfort-Dienstleistungen. Eine dieser Dienstleistungen ist eine kostenlose Fahrzeugwäsche einmal monatlich (bei Einhaltung der vorgegebenen Inspektionsintervalle). Des Weiteren wird ein Hol- und Bring-Service auf Wunsch bei Werkstatt-Terminen, Ersatzwagen gleicher Kategorie auf Wunsch gegen Mehrpreis und ein Premium-Aufbereitungsservice mit jeder Vignale-Inspektion angeboten. Die letzteren Dienstleistungen werden allerdings gegen Kostenübernahme angeboten.

Werbung

Die Ausstattung unserer Ford Kuga Vignale

Der Kuga in der Vignale Ausstattung hat schon jede Menge Extras inklusive. So wird das Fahrzeug von Werk aus mit Sicht-Paket: Innenspiegel, automatisch abblendend Scheibenwischer mit Regensensor (Sensitivität variabel einstellbar), Scheinwerfer-Abblendlicht mit Ausschaltverzögerung und Scheinwerfer-Assistent mit Tag/Nacht-Sensor ausgeliefert. An Sicherheit und Fahrerassistenzsystemen gehören Antiblockier-Bremssystem (ABS) mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD), Elektronisches Sicherheits- und Stabilitätsprogramm (ESP) mit Traktionskontrolle inkl. Torque Vectoring, Control und mit Umkippschutz (ROM- Roll Over Mitigation), Feststellbremse elektronisch, Geschwindigkeitsregelanlage mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Intelligentes Sicherheits System (IPS -Intelligent, Protection System) u. a. mit Frontairbag für Fahrer und Beifahrer Knieairbag für Fahrer Kopf-Schulterairbags vorn und hinten Seitenairbag für Fahrer und Beifahrer Sicherheitsgurtstraffer und -gurtkraftbegrenzer vorn Sicherheitspedalerie 3-Punkt-Sicherheitsgurte auf allen Plätzen, vorn höhenverstellbar, ISOFIX-Halterungen an den äußeren Sitzplätzen der 2. Sitzreihe, Notbremslicht, pulsierendes Aufleuchten der Bremsleuchten bei starkem Bremsen, Park-Assistent mit Ein- und Ausparkfunktion (Active Park Assist), Park-Pilot-System vorn und hinten, Sicherheits-Bremsassistent (EBA – Emergency Brake Assist) und Warnsystem für nicht angelegten Sicherheitsgurt, vorn und hinten, zur Serienausstattung.

Des Weiteren gab es noch folgende interessante Ausstattungsmerkmale: Ford Power-Startfunktion (schlüsselfreies Starten), Ford Key Free-System (schlüsselfreies Ent-/Verriegeln) inkl. zweier passiver Fahrzeugschlüssel mit Fernbedienung, MyKey-Schlüsselsystem (individuell programmierbarer Zweitschlüssel), Zentralverriegelung mit Fernbedienung und Gepäckraumfernentriegelung, Außenspiegel in Wagenfarbe lackiert, elektrisch einstellbar, beheizbar, anklappbar, mit Memory-Funktion, Umfeldbeleuchtung und integrierten Blinkleuchten, Scheibenwischer mit Regensensor (Sensitivität variabel einstellbar), Scheinwerfer-Reinigungsanlage, Multifunktionale Xenon-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht und mit statischem Abbiegelicht, 18 Zoll Leichtmetallräder, Reifendruckkontrollsystem, Klimaanlage mit automatischer Temperaturkontrolle, für Fahrer- und Beifahrerseite getrennt regelbar (2-Zonen-Klimaautomatik), Schaltwippen am Lenkrad, Sportsitze vorn, Fahrersitz, 10-fach elektrisch einstellbar mit Memory-Funktion und Lederausstattung.

Zur Ausstattungsvariante Vignale gehört ein Vignale Body Styling-Kit mit Stoßfänger und Unterfahrschutz vorn und hinten in Wagenfarbe lackiert und Seitenschweller und Radhausverkleidungen in Wagenfarbe lackiert.

An aufpreispflichtiger Zusatzausstattung haben wir das Ford Key Free-Paket mit elektrischer und sensorgesteuerter Heckklappe, Frontscheibe und Scheibenwaschdüsen, beheizbar und das Ford Navigationssystem inkl. Ford SYNC 3 mit AppLink und Rückfahrkamera gewählt. Bis dahin waren beide Fahrzeuge identisch ausgestattet. Ein Fahrzeug hat allerdings zusätzlich eine Standheizung erhalten und das zweite Fahrzeug hat zusätzlich das Vignale Chrom-Paket und das Premium-Sound-System bekommen.

Gesamtleasingfaktor Ford Kuga Vignale

Um ein Leasingangebot richtig einstufen können rechnen wir Ihnen immer den Gesamtleasingfaktor aus. Diesen wollen wir natürlich bei unseren Angeboten ebenfalls ermitteln und überprüfen. Dafür benötigen wir die UVP der Fahrzeuge, die Laufzeit der Leasingverträge, die Leasingraten und die Überführungskosten. Eine Sonderzahlung war bei unseren Angeboten nicht erforderlich, allerdings haben wir eine Garantieverlängerung für das dritte Jahr abgeschlossen. Diese haben wir als Sonderzahlung in unserem Leasingfaktorrechner eingesetzt.

Der Ford Kuga Vignale mit Standheizung hat einen Gesamtleasingfaktor (GLF) von 0,51 und der Kuga mit Vignale Chrom-Paket und das Premium-Sound-System hat ebenfalls einen GLF von 0,51.

Ein Gesamtleasingfaktor von 0,51 war für das Jahr 2018 gar nicht schlecht. Wir haben uns im Vergleich mit den Tiguan Leasing Angeboten etwas verschlechtert. Alle Angebote mit einem Leasingfaktor von unter 0,5 weisen wir auf unserer Leasing Schnäppchen Seite als „TOP Angebot“ aus. Durch den Umweltbonus sind aktuell auch Angebote mit einem GLF von unter 0,2 zu erzielen. Das betrifft allerdings nur Elektro- und Hybridfahrzeuge mit Förderung.

Wie sich Winterreifen und Standheizung auf den GLF auswirken

Nach der Leasingbestellung haben wir uns Gedanken zu weiterem Zubehör gemacht. Wichtig für uns waren natürlich Winterreifen. Diese sind leider nicht wie bei Volkswagen über den Hersteller zu beziehen und damit mit in die Leasingrate kalkuliert, sondern die Winterreifen würden vom Ford Händler zur Verfügung gestellt. Das bedeutet allerdings, dass der Preis für die Winterreifen 1 zu 1 in die Leasingrate gerechnet werden und das ohne irgendeinen Restwert nach Leasingende. Das war für uns natürlich keine Option.

Somit haben wir die Winterreifen beim Ford Händler und beim örtlichen Reifenhändler zum Erwerb angefragt. Vom Ford Händler wurde uns der Winterkomplettradsatz für 1.237,60 € brutto angeboten. Der Reifencenter Alsdorf hat uns den Winterkomplettradsatz für 899,93 Euro brutto angeboten. Der Vergleich der beiden Angebote ist natürlich schwierig, da wir von Ford eine Original Ford Autofelge angeboten bekommen haben und vom Reifenhändler eine alternative Felge von einem namhaften Hersteller. Da es sich hier aber um Leasingfahrzeuge handelt, haben wir natürlich nach dem Angebotspreis eine Kaufentscheidung getroffen. Unsere Winterreifen haben wir letztlich beim Reifencenter Alsdorf für 899,93 Euro brutto erworben.

Mit Winterreifen sieht der Gesamtleasingfaktor etwas schlechter aus, wenn wir die Gesamtkosten als Sonderzahlung hinzunehmen. Der Kuga mit Vignale Chrom-Paket und Premium-Sound-System liegt dann bei einen GLF von 0,56.

Einen Ford Kuga haben wir mit einer Standheizung von Werk aus ausgerüstet. Das klingt erst einmal sehr gut, aber leider gehört keine Fernbedienung zum Lieferumfang der Kuga Standheizung. Es ist auch keine Vorbereitung für die Fernbedienung verbaut, so das man diese einfach selber mit einer erworbenen Fernbedienung hätte anlernen könnte. Somit musste für das Fahrzeug eine Eberspächer Easystart Remote + Fernbedienung inklusive Montage eines Kabelstrangs angeschafft werden. Die Kosten dafür lagen bei 391,51 Euro brutto. Um den Gesamtleasingfaktor zu überprüfen, wurden als Sonderzahlung die Garantieverlängerung, die Winterreifen und die Fernbedienung der Standheizung eingerechnet. Damit liegt dann der Gesamtleasingfaktor bei 0,59.

Fahrzeuge bei der Zulassungsstelle anmelden

Das Autohaus Auto-Center Wahl GmbH & Co. KG, 57072 Siegen hat bei Vertragsschuss von Ford einen unverbindlichen Liefertermin mit Januar 2018 angegeben. Anfang Januar 2018 mussten wir unsere VW Tiguan Fahrzeuge abgegeben, was wir dann auch am 05.01.2018 getan haben. Somit haben wir uns über die Nachricht gefreut, dass die Fahrzeuge in Siegen angekommen waren. Die Abwicklung bei Ford Wahl in Siegen war sehr einfach. Wir durften die Briefe der beiden Ford Kuga im Autohaus abholen und sind damit zur Zulassungsstelle gefahren. Am 16.01.2018 haben wir die beiden Ford Kuga in der Zulassungsstelle in Kirchen angemeldet. Im Vorfeld haben wir natürlich unsere Wunschkennzeichen online reserviert und die Kfz-Kennzeichen per Internet günstig bestellt.

Leasingfahrzeuge bei Ford Wahl Siegen abholen

Im Anschluss an die Zulassung der Fahrzeuge konnten wir nach Siegen fahren und durften unsere beiden Neuwagen in Empfang nehmen. Die Fahrzeugbriefe haben wir abgegeben, ein paar Unterschriften waren zu leisten und die Kennzeichen wurden an unseren Fahrzeugen montiert. Kaffee gab es keinen, aber unserer Verkaufsberater hat uns eine persönliche Fahrzeugeinweisung in die wichtigsten Grundfunktionen des Neuwagens gegeben. Im Anschluss an die Einweisung ging es sofort zum Reifencenter Alsdorf, um die Winterreifen aufziehen zu lassen. Am nächsten Tag waren ordentliche Schneefälle gemeldet. Somit waren wir froh, dass wirklich alles an diesem Tag geklappt hat.

Ford Kuga Abholung Ford Wahl Siegen 16.01.2018

Ford Kuga Abholung Ford Wahl Siegen 16.01.2018

Die weitere Erfahrung über die drei Jahre Leasingzeit bis zur Rückgabe der Fahrzeuge werden wir in weiteren Artikeln beschreiben. Die Vertragsabwicklung bis zur Abholung der Fahrzeuge hat mit unserem Vertragspartner Ford Wahl Siegen sehr gut geklappt.

Weitere Themen zu unserem Kuga Leasing 2018-2021:

Werbung

Ähnliche Beiträge

Sicherheits- und Assistenzsysteme für Neuwagen ab Juli 2024

Pflichtausstattung von Neuwagen ab Juli 2024

Ab 07.Juli 2024 treten neue Vorschriften in Kraft, die für Neuwagen bestimmte Sicherheits- und Assistenzsysteme verpflichtend machen. Diese Maßnahmen sollen die Verkehrssicherheit erhöhen und Unfälle reduzieren. Im Folgenden finden Sie einen ausführlichen Ratgeber zu den neuen Anforderungen, die ab diesem Zeitpunkt gelten: 1. Vorrichtung für Wegfahrsperre mit Alkoholmessung Beschreibung: Neuwagen müssen eine Vorrüstung für eine Wegfahrsperre mit Alkoholmessung haben. Diese Vorrüstung ermöglicht eine spätere Aktivierung oder Nachrüstung des Systems. Funktion: Das System misst den Alkoholgehalt in der Atemluft des Fahrers und verhindert das Starten des Fahrzeugs, wenn ein bestimmter Promillewert überschritten wird. 2. Geschwindigkeitsmesser (Verkehrsschilderkennung) Beschreibung: Neuwagen müssen mit einem […]

weiterlesen
Sommerreifen: Wann und Warum Sie Wechseln Sollten

Sommerreifen: Wann und weshalb Sie wechseln sollten

Sommerreifen sind ein wesentlicher Bestandteil der Fahrzeugsicherheit und Leistung. Sie sind speziell für höhere Temperaturen und trockene Bedingungen konzipiert und bieten optimale Leistung in den wärmeren Monaten des Jahres. Aber wann ist der richtige Zeitpunkt, um sie zu wechseln? Und was unterscheidet sie von Winterreifen bei höheren Temperaturen? Lassen Sie uns diese Fragen klären. Wann sollten Sie auf Sommerreifen wechseln? Die Faustregel lautet: “Von O bis O” – von Ostern bis Oktober. Sobald die Temperaturen konstant über 7 Grad Celsius liegen, ist es an der Zeit, auf Sommerreifen umzusteigen. Dies liegt daran, dass Sommerreifen bei wärmeren Temperaturen eine bessere Leistung […]

weiterlesen
Sollten Sie den Motor Ihres Autos erst warm laufen lassen?

Sollten Sie den Motor Ihres Autos erst warm laufen lassen?

Es ist eine weit verbreitete Praxis, das Auto vor der Fahrt erst einmal “warm laufen” zu lassen. Aber ist das wirklich notwendig? Lassen Sie uns das genauer betrachten. Was bedeutet “Warm laufen lassen”? Wenn Sie Ihr Auto starten, beginnt der Motor im Leerlauf zu laufen. In diesem Zustand verbraucht der Motor nur eine minimale Menge an Kraftstoff und erzeugt nur eine geringe Menge an Leistung. Während dieser Zeit wird das Motoröl durch den Motor gepumpt und beginnt, sich zu erwärmen. Das Erwärmen des Öls ist ein wichtiger Teil des Prozesses. Kaltes Öl ist zähflüssiger und fließt nicht so gut wie […]

weiterlesen
Insekten und Autofahren - eine unerwartete Begegnung

Insekten und Autofahren – eine unerwartete Begegnung

Insekten sind ein faszinierender Teil unserer Natur. Sie sind klein, vielfältig und spielen eine wichtige Rolle in unserem Ökosystem. Aber was passiert, wenn diese kleinen Kreaturen auf die Welt des Autofahrens treffen? Stellen Sie sich vor, Sie fahren auf einer Landstraße, die Sonne scheint, und plötzlich hören Sie ein leises “Plopp” auf der Windschutzscheibe. Ein Insekt hat den Weg Ihres Autos gekreuzt und ist nun auf Ihrer Windschutzscheibe gelandet. Für viele Autofahrer ist dies eine alltägliche Erfahrung, besonders während der warmen Sommermonate. Es gibt mehrere Gründe, warum Sie Insekten von Ihrem Auto zeitnah entfernen sollten Sichtbarkeit: Insekten auf der Windschutzscheibe […]

weiterlesen
Chiptuning bei Autos: Ein Turbo-Boost für Ihre Fahrt

Chiptuning bei Autos: Ein Turbo-Boost für Ihre Fahrt

Chiptuning ist eine Methode, die in der Automobilindustrie verwendet wird, um die Leistung eines Fahrzeugs zu steigern. Es beinhaltet die Modifikation oder das “Tuning” des Motorsteuergeräts (ECU) eines Fahrzeugs, um seine Leistung zu verbessern. Was ist Chiptuning? Die ECU ist das “Gehirn” des Fahrzeugs und steuert eine Vielzahl von Systemen, einschließlich des Motors, der Getriebe und der Abgasanlage. Die Software in der ECU enthält Parameter, die verschiedene Aspekte der Fahrzeugleistung steuern, wie z.B. die Menge an Kraftstoff, die in den Motor eingespritzt wird, den Zeitpunkt der Zündung und den Ladedruck des Turboladers. Durch das Ändern dieser Parameter kann die Leistung […]

weiterlesen
ISA-System: Intelligente Geschwindigkeitsassistenz - Was genau ist das?

ISA-System: Intelligente Geschwindigkeitsassistenz – Was genau ist das?

Das ISA-System ist eine beeindruckende technologische Innovation, die das Potenzial hat, die Art und Weise, wie wir Auto fahren, grundlegend zu verändern. Durch die Verbesserung der Straßensicherheit und die Verringerung des Kraftstoffverbrauchs könnte dieses System einen bedeutenden Beitrag zur Schaffung einer nachhaltigeren und sichereren Verkehrsumgebung leisten. Es bleibt abzuwarten, wie sich diese Technologie in den kommenden Jahren weiterentwickeln und verbessern wird. Was genau ist ein automatischer Geschwindigkeitsassistent? Ein automatischer Geschwindigkeitsassistent, auch bekannt als Geschwindigkeitsregelanlage oder Tempomat, ist ein System in einem Fahrzeug, das automatisch die Geschwindigkeit des Fahrzeugs auf einem vom Fahrer eingestellten Wert hält. Das System funktioniert durch die […]

weiterlesen

Keine Kommentare vorhanden



Sie können uns hier gerne einen Kommentar hinterlassen.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *