Skip to main content

Ratgeber Leasing

Unfall mit Leasingauto

Unfall mit dem Leasingauto: Das ist zu beachten!

Mit jedem Auto kann ein Unfall passieren, also auch mit einem Leasingwagen. Da dieser nicht Eigentum des Fahrers ist, entstehen schnell Fragen: Wer ist zuständig? Worauf muss der Leasingnehmer nun achten, welche Pflichten und Rechte hat er? Erfahren Sie hier, welche Kosten entstehen können und wie die Regulierung des Schadens abgewickelt wird. Die Schadenabwicklung unterscheidet sich grundsätzlich nicht zwischen einem Privat- und einem Leasingfahrzeug. Jedoch besteht bei Leasingfahrzeugen eine Dreiecksbeziehung zwischen Geschädigtem, Schädiger und Leasinggeber als Eigentümer des Wagens. Erstes Verhalten nach dem Crash Sollten Sie mit einem Leasingfahrzeug in einen Unfall verwickelt werden, dann bewahren Sie Ruhe und melden […]

weiterlesen
1 Prozent Regelung Fahrtenbuch Firmenwagen

1 % Regelung bei Firmenwagen mit Privatnutzung

Bei einem Leasingfahrzeug, welches Sie von Ihrer Firma zur Verfügung gestellt bekommen, stellt sich immer wieder die Frage nach der privaten Nutzung und dementsprechend nach der Besteuerung. Wenn Ihr Arbeitgeber Ihnen ein geschäftliches Fahrzeug überlässt und Sie die Möglichkeit bekommen den Firmenwagen privat zu nutzen, kommt meist die 1 % Regelung ins Spiel. Was sich genau hinter dieser 1 Prozent Regelung verbirgt, werden wir Ihnen in diesem Beitrag erläutern. Aber auch eine mögliche Alternative zur 1 Prozent Regelung. Darf ein geleaster Firmenwagen privat genutzt werden? Eine private Nutzung eines gewerblichen Leasingwagen ist nur dann gestattet, wenn Ihr Arbeitgeber dem ausdrücklich zustimmt. […]

weiterlesen
Mit dem Leasingfahrzeug ins Ausland fahren

Urlaub oder Geschäftsreise mit dem Leasingfahrzeug im Ausland

Besitzer eines Leasingfahrzeugs stellen sich immer wieder die Frage, ob ein Urlaub oder eine Geschäftsreise mit dem Fahrzeug im Ausland möglich ist. Speziell natürlich die Frage, ob dabei Besonderheiten der Leasinggesellschaft oder der Versicherung zu beachten sind. In unserem Beitrag haben wir Ihnen dazu alle wichtigen Details zusammengefasst. Mit dem Leasingfahrzeug ins Ausland fahren Eine Fahrt mit dem Leasingwagen für eine Urlaubsreise oder für eine Geschäftsreise sind meist problemlos möglich. Das Fahrzeug kann für Fahrten ins Ausland genutzt werden. Insbesondere bei Fahrten innerhalb der EU oder in die Schweiz ist für die Leasinggeber oder auch die Versicherung kein Problem. Urlaubs- […]

weiterlesen
leasingübernahme

Leasingübernahme, eine gute Alternative zum Neuvertrag? Vorteile und Nachteile

Die meisten von uns denken beim Fahrzeugleasing an einen Neuvertrag. Es gibt allerdings eine weitere Möglichkeit an ein, in diesem Fall gebrauchtes, Leasingfahrzeug zu gelangen: die Leasingübernahme. Hier übernimmt man quasi den Wagen und den bereits bestehenden Vertrag eines anderen Leasingnehmers und führt diesen bis zum vereinbarten Laufzeitende fort. Die Übernahme eines Leasingvertrages hat allerdings auch einige Tücken, die es im Vorfeld zu beachten gibt, um hinterher keine bösen Überraschungen zu erleben. Wir erklären in diesem Artikel, worauf man unbedingt achten sollte und erklären die Vorteile und Nachteile im Einzelnen. Was genau ist eine Leasingübernahme überhaupt? Eine solche Übernahme bedeutet […]

weiterlesen
Euro Abgasnorm

Wie wichtig ist Abgasnorm beim Leasing ?

Seit dem Diesel Abgasskandal von Volkswagen nehmen wir in Deutschland das Thema überhöhte Schadstoffemissionen wieder ernst. Auslöser war eine öffentliche Bekanntmachung der US-Umweltbehörde am 18. September 2015, bei dem die Volkswagen AG eine illegale Abschalteinrichtung in der Motorsteuerung ihrer Diesel Fahrzeuge verwendet haben soll. In den folgenden Wochen wurde mitgeteilt, dass etwa elf Millionen Fahrzeugen der Motorenreihe VW EA189 und VW EA288 betroffen sind. Diese VW-Abgasaffäre war Auslöser einer weitreichenden Krise in der Automobilindustrie. Messungen haben im Nachgang festgestellt, dass enorme Abweichungen zwischen den Schadstoffemissionen auf dem Prüfstand gegenüber den realen Schadstoffemissionen vorliegen. Dies betrifft nicht nur Volkswagen, sondern viele […]

weiterlesen
Wertverfall beim Diesel gefährdet auch Leasingverträge

Der Wertverfall beim Diesel gefährdet auch Leasingverträge

Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zu Diesel-Fahrverboten vom 27.02.2018 wird von massiven Wertverlusten bei Dieselfahrzeugen gewarnt. Fast in jeder Zeitung und in Onlineportalen werden Sie mit dem Dieselthema konfrontiert. Die Besitzer von Dieselfahrzeugen müssen wohl mit massiven Wertverlusten bei Ihnen Fahrzeugen rechnen. Aber auch die Händler, die noch einige Dieselfahrzeuge von Euro 1 bis 5 auf dem Hof stehen haben, müssen mit Verlusten rechnen. Für viele kann der Wertverfall dabei schon existenzbedrohend sein, denn die Fahrzeuge stehen auf den Höfen und verlieren weiter munter an Wert. Die negativen Nachrichten zum Dieselmotor hören ja anscheinend gar nicht auf. Aber was machen […]

weiterlesen
Checkliste Leasing

Checkliste Leasing: So finden Sie online einen günstigen Leasingvertrag

Liebäugeln Sie damit, ein neues Auto anzuschaffen? Muss das alte Fahrzeug ersetzt werden oder benötigen Sie einfach ein größeres Auto für die Familie? Dann stehen Sie vor dem Problem, den optimalen Weg für die Finanzierung des Neuwagens zu finden. Derzeit sind das eigentlich nur drei verschiedene Varianten. Zum einen besteht die Möglichkeit das Fahrzeug zu kaufen und bar zu bezahlen. Außerdem gibt es die Möglichkeit der Finanzierung und zuletzt noch die Variante Leasing. Bei den Varianten Kauf und Finanzierung geht es immer in Richtung Eigentum. Im Gegensatz dazu bekommen Sie beim Leasen eines Fahrzeugs nur die Nutzungsrechte für einen vertraglich […]

weiterlesen
Zusatzkosten beim Neuwagen Leasing

Achtung ! Zusatzkosten beim Neuwagen Leasing

Wenn Sie die Werbeanzeigen in der Zeitung oder die Onlineangebote zum Thema Leasing verfolgen, sehen Sie eigentlich immer nur ganz „fett“ die Leasingrate des Fahrzeugs und vielleicht noch die Laufzeit und die Kilometer pro Jahr dargestellt. Aber neben der Leasingrate können eventuell noch weitere Kosten auf Sie als Leasingnehmer zukommen. Somit sollten Sie sich nicht nur von der Leasingrate blenden lassen. Auf Sie kommen eventuell Kosten für Leasingsonderzahlung, Überführung, Wartung- und Inspektion, Garantieverlängerung, Zulassung, Kfz-Steuer, Versicherung, Bankbürgschaft oder auch Kosten für Winterreifen. Auch bei Beendigung des Leasingvertrages können Kosten entstehen. Wie und wann diese Kosten entstehen können, werden wir Ihnen […]

weiterlesen
Fahrzeugleasing für Existenzgründer

Fahrzeugleasing für Existenzgründer

Ein Leasingfahrzeug ist für viele Existenzgründer fast schon ein Muss. Alleine aus steuerrechtlichen Gründen ist es sinnvoll einen Leasingwagen anzuschaffen, denn die Leasingraten können als Betriebsausgaben geltend gemacht werden. Außerdem ist es gerade auch für Existenzgründer wichtig, bei der Kundengewinnung mit einem repräsentativen Fahrzeug vorzufahren und einen guten Eindruck zu hinterlassen. Je nach Branche ist das ein sehr wichtiger Aspekt. Heutzutage ist eine Existenzgründung natürlich auch mit Risiken verbunden, was auch den Leasingbanken bekannt ist. Aber gerade die Leasingbanken benötigen für das verleasen eines Neuwagens Sicherheiten. Somit gibt es für Existenzgründer von den Leasingbanken häufig stärkere Auflagen und Bedingungen. Leasingbanken […]

weiterlesen
Leasing Mehrkilometer - Kulanz am Ende der Leasingzeit

Leasing Mehrkilometer – Kulanz am Ende der Leasingzeit

Ihren neuen Leasingvertrag haben Sie mit einer bestimmten Kilometerlaufleistung pro Jahr festgelegt. Diese Laufleistung des Leasingfahrzeugs sollte mit Ihren Bedürfnissen übereinstimmen. Kalkulieren Sie also alle Kilometer zur Arbeitsstätte, zum Sport, in den Urlaub, zum Einkaufen usw. mit ein und rechnen Sie sich dann noch einen Puffer hinzu. In der Praxis kann es allerdings dann immer noch vorkommen, dass Sie zum Beispiel durch einen Arbeitgeberwechsel viel mehr Kilometer als kalkuliert fahren müssen. Aber auch ein Umzug kann zu diesem Dilemma beitragen und Ihr Leasingfahrzeug hat bei der Rückgabe an den Leasinggeber mehr Kilometer auf dem Tacho als vertraglich vereinbart. In diesem Fall […]

weiterlesen
Leasing eines Diesel Neuwagen noch sinnvoll?

Leasing eines Diesel Neuwagen noch sinnvoll?

Der Diesel-Motor als Antriebsquelle hat es durch die VW Diesel Affäre mittlerweile sehr schwer. Die Verbraucher sind verunsichert durch die manipulierte Software, Streit um Nachrüstungen, drohende Fahrverbote und greifen aktuell eher zum Benzinmotor. Das Kraftfahrt Bundesamt hat dazu die Zahlen Januar 2018 veröffentlicht und die Anzahl der Diesel-Pkw ging im Vergleich zum Vorjahresmonat um -17,6 Prozent zurück. Ihr Anteil betrug im Januar nur noch 33,3 Prozent. Die Elektroauto Zukunft ist momentan auch noch sehr weit entfernt und hatte im Januar 2018 einen Marktanteil von nur 1,0 Prozent mit 2.764 Zulassungen. Benzinbetriebene Pkw legten um ein Plus von + 32,1 Prozent […]

weiterlesen
Leasingvertrag kündigen

Leasingvertrag kündigen? Wann ist das möglich?

Angenommen Sie haben bei preiswert-leasen.de Ihr neues Leasingfahrzeug gefunden und der neue Leasingvertrag ist abgeschlossen. Das neue Fahrzeug steht bereit und bleibt Ihnen bis zum Ende der vereinbarten Leasingzeit ein treuer Begleiter. Am Ende der Leasingzeit geben Sie das Leasingfahrzeug dem Leasinggeber zurück. Im Idealfall ist das Fahrzeug in einem dem Alter entsprechenden Zustand und Sie bekommen keine Schäden in Rechnung gestellt. So läuft ein Leasingvertrag eigentlich ab. Aber was passiert, wenn Sie das Leasingfahrzeug vorzeitig zurückgeben müssen, aus welchem Grund auch immer. Ist es überhaupt möglich, einen Leasingvertrag zu kündigen und das Fahrzeug vorzeitig zurückzugeben? Die Antwort ist nicht […]

weiterlesen